Home Wirtschaft Die Einführung des Euro in Kroatien wird erhebliche und dauerhafte Vorteile bringen

Die Einführung des Euro in Kroatien wird erhebliche und dauerhafte Vorteile bringen

5 min gelesen
0

Der Gouverneur der Kroatischen Nationalbank (CNB), Boris Vujcic, sagte am Donnerstag, dass die Einführung des Euro in Kroatien erhebliche und dauerhafte Vorteile in Form von größerer Krisenresistenz, günstigeren Finanzierungsbedingungen, größerer Wettbewerbsfähigkeit und Kosteneffizienz bringen werde.

Die Geschäfte der Banken werden erleichtert, da der größte Teil des Währungsrisikos und des währungsbezogenen Kreditrisikos eliminiert wird, die Banken direkten Zugang zu den Geldmärkten des Euroraums und den Geldgeschäften des Eurosystems haben und die Regulierungskosten gesenkt werden, sagte Vujcic.

Vujčić hielt einen Vortrag „Kroatien einen Schritt näher an die Eurozone“ auf der 25. wissenschaftlich-fachlichen Konferenz Financial Market, organisiert vom

Hier gibt es Kroatien!

Kroatischen Bankenverband (HUB).

Er betonte, dass alle Voraussetzungen für die Einführung des Euro zum 1. Januar 2023 erfüllt seien und eine formelle Entscheidung des EU-Rates im Juli erwartet werde. Die Bestätigung der Erfüllung der nominellen Konvergenzkriterien steht im Juni an, eine Entscheidung des EU-Rates zur Einführung des Euro in Kroatien wird im Juli erwartet.

In der zweiten Jahreshälfte werden Euro-Münzen geprägt, Banknoten beschafft, die doppelte Preisauszeichnung beginnt und die Anpassungen bei Finanzwirtschaft, Unternehmen und Staat abgeschlossen.

Er erklärte, dass die operativen Vorbereitungen planmäßig voranschreiten, dass alle Teile der Gesellschaft bereit sein werden, auf den Euro umzustellen, und dass dem Verbraucherschutz besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Der Gouverneur der CNB bewertete, dass Kroatien trotz der erhöhten Inflation das Kriterium der Preisstabilität, das Kriterium der Wechselkursstabilität, die fiskalischen Kriterien und das Kriterium der langfristigen Zinssätze erfüllen wird.

Einführung des Euro bringt CNB-Gouverneur große finanzielle Vorteile 

In Bezug auf die wirtschaftlichen Vorteile der Einführung des Euro betont Vujcic den Wegfall des Währungsrisikos, günstigere Kreditbedingungen, niedrigere Transaktionskosten und eine größere Widerstandsfähigkeit der Wirtschaft gegenüber Krisen.

Die öffentlichen Finanzen seien künftig keinem Währungsrisiko mehr ausgesetzt, die regulatorischen Kosten für die Banken würden reduziert – durch die Reduzierung der Mindestreservepflicht von 9 Prozent auf ein Prozent und die Abschaffung der Verpflichtung, Fremdwährungsverbindlichkeiten mit Fremdwährungsforderungen zu decken.

Der Wegfall der mit der Umstellung verbundenen Kosten bedeute Einsparungen für den nichtfinanziellen Sektor, obwohl der Verlust für Banken und Wechselstuben etwa 1,2 Milliarden Kuna pro Jahr betragen werde.

Die Einführung des Euro eliminiert dauerhaft das Abwertungsrisiko, eliminiert die Möglichkeit von Störungen auf den Devisenmärkten, Banken können beim Eurosystem Kredite in Euro aufnehmen und profitieren erheblich vom Zugang zu dessen Krediten durch den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM). haben niedrige Zinsen und lange Rückzahlungsfristen.

Die Kosten der Euro-Einführung werden relativ gering und einmalig sein, mit leichten und einmaligen Auswirkungen auf die Preise und einmalige Kosten für die Umrechnung und den Umtausch von Banknoten, und die Einführung des Euro wird den Verlust von bedeuten Teil einer unabhängigen Geldpolitik. Preise und Wechselkurs.

Unter dem Einfluss der Euro-Einführung werden die Verbraucherpreise in Kroatien im Jahr der Euro-Einführung voraussichtlich um 0,2 Prozentpunkte steigen.

Redaktion Wirtschaft/Mark Thomas
Bild: DT
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Hvala – ein tieferer Einblick in das wichtigste kroatische Wort

Hvala  ist das erste in einer Reihe von vier magischen Wörtern –  hvala (danke), molim (bi…