Home Nautik Der kroatische Segler Tonci Stipanovic gewinnt Bronze

Der kroatische Segler Tonci Stipanovic gewinnt Bronze

58 zweitens gelesen
0

Der kroatische Segler Tonci Stipanovic hat bei den Laser-Weltmeisterschaften in Melbourne, die am Sonntag nach fünf Wettkampftagen endeten, eine Bronzemedaille gewonnen.

Die Goldmedaille ging an Philipp Buhl aus Deutschland und die Silbermedaille an Matt Wearn aus Australien.

Der aus Split stammende Stipanovic gewann 2016 Kroatiens erste olympische Segelmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio, als er Silber gewann.

Der Kroate ist auch viermaliger Europameister und gewann 2010, 2011, 2013 und 2014 Gold.  Er erhielt außerdem den Orden von Danica Hrvatska mit Gesicht von Franjo Bučar – 2016.

Redaktion Sport
Bild: cw.com
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Korčula wurde zur fünftbesten Insel der Welt gewählt

Kroatiens Korčula ist in einer Umfrage der globalen Reisewebsite Big 7 der 50 besten Insel…