Home Nautik Die Umrisse des Hafens von Omiš sind zu erkennen

Die Umrisse des Hafens von Omiš sind zu erkennen

3 min gelesen
0

Ein großer Teil der Arbeiten an einem wichtigen Projekt für die Menschen in Omiš ist abgeschlossen!

Wir arbeiten in Omiš auf Hochtouren. Die Umrisse des Hafens von Omiš, eines Projekts im Wert von 13 Millionen Euro, sind bereits sichtbar und alles soll bereits im nächsten Jahr fertiggestellt sein, schreibt Dalmacija danas .

Es handelt sich um ein wichtiges Projekt für Omiš, und alles begann bereits im Juli 2021, als der Vertrag für die Arbeiten zur Entwicklung des Hafens von Omiš feierlich unterzeichnet wurde.

Das kleine Adria Ein mal Eins für Nautiker – Ausgabe Kroatien

Das Projekt „Renovierung des Hafens von Omiš – II. „In der Bauphase“ wird der Seehafen in Omiš umgebaut und erweitert. Ort des Eingriffs II. Die Phase erstreckt sich vom östlichen Ende von Fošal nach Südosten entlang DC8 bis Puta Skalica. Die geplante Erweiterung des bestehenden Hafens besteht aus einem Landteil und einem Meeresbereich, die Fläche des Hafens wird auf knapp 10.000 m2 vergrößert. Darüber hinaus wird nach der Realisierung dieses Projekts eine regelmäßige Bootslinie Omiš – Postira eingerichtet, die die Insel Brač weiter verbinden und so die Mobilität der Inselbewohner sowie einen besseren Zugang zu Bildung und anderen Lebensbedürfnissen erhöhen wird.

Das genannte Projekt ist Teil eines großen Investitionszyklus von Investitionen in die Inselanbindung und die Renovierung kleiner Küstenhäfen.

– Wir können sagen, dass es sich um ein historisches Projekt für die Stadt Omiš handelt. Wir haben viele Jahre auf dieses Projekt gewartet und es vorbereitet. Aufgrund des Geländes und der Bodenbeschaffenheit war es ein anspruchsvolles und kompliziertes Projekt, aber hier ist es uns gelungen und nach einigen Jahren haben wir alle Probleme gelöst, die für den Erhalt einer Baugenehmigung erforderlich waren – sagte der Bürgermeister von Omiš, Ivo Tomasović .

Die Arbeiten beginnen unmittelbar nach der Saison, also Mitte September.

Redaktion Nautik
Bild: wikipedia
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

EIGENTÜMER GESUCHT! Niemand weiß, wessen Boote im Yachthafen von Biograd liegen?

Die Navigationssicherheitsverwaltung des Ministeriums für Meer, Verkehr und Infrastruktur …