Home Nautik Der älteste Leuchtturm Kroatiens

Der älteste Leuchtturm Kroatiens

2 min gelesen
0

Der älteste Leuchtturm Kroatiens wird diesen Monat 204 Jahre alt.

Das neue Istrien Magazin bei uns im Shop!

In der Nähe des Dorfes Savudrija am nördlichen Ende der Halbinsel Istrien gelegen, ist der Leuchtturm von Savudrija, der 1818 fertiggestellt wurde, der älteste Leuchtturm in Kroatien und der älteste in Betrieb befindliche Leuchtturm an der Adriaküste.

Während der als Faro Napoleon bekannte italienische Leuchtturm in Barletta vermutlich zu einem früheren Zeitpunkt im Jahr 1807 gebaut wurde, wurde er später deaktiviert und 1959 durch einen Wellenbrecher-Leuchtturm ersetzt.

Der Bau des Leuchtturms von Savudrija, der vom Architekten Pietro Nobile entworfen wurde, begann im März 1817 und wurde erstmals im April 1818 beleuchtet.

Der Leuchtturm wurde durch eine Aktienemission durch die Handelskammer von Triest finanziert, die aktiv die Notwendigkeit eines Leuchtturms zur Unterstützung der Navigation zum Hafen von Triest gefördert hatte. Es wurde auch von Franz I. von Österreich gesponsert, der anwesend war, als der Leuchtturm zum ersten Mal da war.

Für den Bau des 19 Meter hohen Turms wurde lokaler Stein verwendet. Die Gebäude, darunter ein zweistöckiges Hauptwärterhaus und andere einstöckige Gebäude, waren ein späterer Anbau, der 1821 fertiggestellt wurde. Die Höhe des Turms wurde später um 10 m auf seine derzeitige Höhe von 29 m im späten 19. Jahrhundert erhöht.

Der Leuchtturm wird von der Plovput betrieben und ist immer noch bemannt. Seit 2000 werden Zimmer im Leuchtturm auch als Ferienunterkunft vermietet.

Redaktion Nautik
Bild: Mihael Grmek
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Ein Muss in Kroatien für Naturliebhaber

Eine zauberhafte Unterwasserwelt, gute Winde und idyllische Natur sorgen für ein unvergess…