Home Breaking News Wasser wird in Rijeka bis zu dreißig Prozent teurer!

Wasser wird in Rijeka bis zu dreißig Prozent teurer!

4 min gelesen
0

Aufgrund des erheblichen Anstiegs der Strompreise werden die Preise für die Dienstleistungen des kommunalen Wasserversorgungs- und Abwasserunternehmens Rijeka (VIK) im November und Dezember vorübergehend um etwa dreißig Prozent erhöht, während die Preise im Januar wieder auf das aktuelle Niveau zurückkehren sollen.

Dies wurde am Dienstag bei der Sitzung des Bürgermeisters von Rijeka, Marko Filipović , gesagt, der VIK seine Zustimmung zu vorübergehend höheren Preisen gab und betonte, dass es

14. ausgezeichnete und traditionelle Musiktitel über das Meer, die Liebe und Sehnsucht. Nur bei uns im Shop!

schwierig sei, eine Zustimmung zu geben, aber sie sei notwendig.

– Wenn ViK in diesem Jahr Verluste macht, kommen große europäische Projekte zur Verbesserung der Wasser- und Versorgungsinfrastruktur in Frage, die in der Region Rijeka umgesetzt werden     betonte er.

Er fügte hinzu, dass die Preiserhöhung für November und Dezember vorübergehend sei und die Preise ab Januar nächsten Jahres zurückkehren sollten, während die Situation mit den Strompreisen weiterhin genau überwacht werde.

Der Direktor von ViK , Andrej Marochini , erklärte, dass es aufgrund von Störungen auf dem Energiemarkt, die sich im August und September im Betrieb widerspiegelten, zu einem erheblichen Anstieg der Stromkosten kam.

– Die Regierung hat die Verordnung zur Beseitigung von Störungen auf dem heimischen Energiemarkt verabschiedet, die vom 1. Oktober 2022 bis zum 31. März 2023 gilt, aber August und September nicht erfasst sind, sodass es zu einer vorübergehenden Preiserhöhung kommen wird, um die Erhöhung auszugleichen die Stromkosten – sagte er.

Er fügte hinzu, dass etwa neunzig Prozent der Stromkosten im Sommer realisiert werden und auch die Wartungskosten gestiegen sind.

Beispielsweise erhöht sich die Rechnung für Haushalte mit einem monatlichen Verbrauch von 10 Kubikmetern Wasser und durchschnittlich zweieinhalb Mitgliedern um 30,9 Prozent von 165 HRK auf 216 HRK, während ein Unternehmer 27,4 HRK für 100 Kubikmeter zahlt Meter Wasser, Prozent mehr, und seine monatliche Rechnung steigt von 1.958 HRK auf 2.495 HRK.

Vom Kollegium wurde dem Stadtrat ein Vorschlag für eine Entscheidung über die neue Struktur der Verwaltungsorgane der Stadt Rijeka zur Prüfung übermittelt, mit dem Ziel, die Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Qualität der Arbeit der Stadtverwaltung zu verbessern.

Die Stadtverwaltung hat jetzt 15 Verwaltungsstellen, und es wird eine neue Struktur mit 10 Verwaltungsstellen vorgeschlagen, die im April 2023 in Kraft treten würde.

Filipović schlug auch eine weitere Senkung des städtischen Zuschlagssatzes von 14 auf 13 Prozent ab Anfang nächsten Jahres vor, und das Ziel ist es, den Satz des Einkommenssteuerzuschlags von ursprünglich 15 auf 10 Prozent bis Januar 2025 zu senken, berichtet HRT.

Redaktion Breaking News
Bild: swrosenheim
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Zigarettenpreise in Kroatien könnten bald drastisch steigen

Mit einer neuen Steuer würden Zigaretten in Kroatien um mindestens zehn Kuna pro Packung t…