Home Wirtschaft Uljanik Verwaltung stellt neues Konzept vor

Uljanik Verwaltung stellt neues Konzept vor

1 min gelesen
0

Wirtschaftsminister Darko Horvat ist zwar optimistisch in Bezug auf das Schicksal der Uljanik-Werftgruppe, warnte jedoch davor, dass der Restrukturierungsplan zunächst von der Europäischen Kommission genehmigt werden müsse.

„Endlich haben wir einen aussichtsreichen Vorschlag für Nachhaltigkeit der Werften in Pula und Rijeka“, sagte Wirtschaftsminister Darko Horvat nach dem Treffen mit der Verwaltung der Uljanikgruppe. Der vorgelegte Umstrukturierungsplan beinhaltet wohl die Antwort auf die Frage nach einem Partner, der gemeinsam mit dem Staat die Werften finanziert. Jedoch fügte Wirtschaftsminister Darko Horvat hinzu:

„Solange die Kommission das Restrukturierungsprogramm nicht absegnet, wird jede Art von Hilfe für die Werft als illegale Hilfe angesehen.“

Uljanik Chef Emil Bulić stimmte zu und sagte, der Plan müsse dem Protokoll folgen: „Es ist wichtig, dass sich das Management auf einen Umstrukturierungsplan einigt, der auf Regierungsebene ebenfalls innerhalb der nächsten zwei Wochen an die Forderungen des Staates angepasst wird und anschließend zur Genehmigung an die Europäische Kommission weitergeleitet werden kann.“

Glas Hrvastke/
Bild: Novac.hr - Jutarnji List

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die besten Restaurants Kroatiens

Die besten Restaurants und Köche Kroatiens für 2022 wurden Montag Abend bei den Dobri Rest…