Home Breaking News Slowenien beschließt, Kroatien von seiner grünen Liste zu streichen

Slowenien beschließt, Kroatien von seiner grünen Liste zu streichen

4 min gelesen
4

Aufgrund der steigenden Anzahl von COVID-19-Fällen in Kroatien in den letzten Tagen hat Slowenien beschlossen, Kroatien von seiner grünen Liste der epidemiologisch sicheren Länder zu streichen und es auf die gelbe Liste der weniger sicheren Länder zu setzen Länder, sagte der Regierungssprecher Jelko Kacin in Ljubljana.

Er erklärte einer Pressekonferenz, dass die Regierung die Entscheidung am Donnerstag getroffen habe und dass sie am Samstag um Mitternacht in Kraft treten werde.

Auf die Frage, was es für die kroatischen Bürger bedeutet, Kroatien auf die gelbe Liste zu setzen, sagte Kacin, dass sie frei nach Slowenien kommen können, wenn sie eine Immobilie in diesem Land besitzen oder eine Touristenunterkunft gebucht haben.

Neben Kroatien wurden auch die Tschechische Republik und Frankreich auf die gelbe Liste herabgestuft, während Belgien und die Niederlande auf die grüne Liste befördert wurden.

Slowenen, die sich derzeit in Kroatien aufhalten, werden möglicherweise von der slowenischen Grenzpolizei gefragt, wo genau sie sich aufgehalten haben, und müssen dies beispielsweise mit einer Hotelrechnung nachweisen, müssen jedoch nicht in Quarantäne gehen.

Kacin sagte, dass Menschen, die nach Slowenien zurückkehren, ihren Aufenthaltsort nachweisen müssen und dass sie Eigentum oder ein Schiff in Kroatien besaßen, da diesbezüglich zu viele Täuschungsversuche unternommen wurden.

Diese Maßnahme wurde nicht nur aufgrund des Anstiegs der COVID-19-Zahl in Kroatien eingeführt, sondern auch, weil es in diesem Land einige Fälle von slowenischen Staatsbürgern oder Personen mit ständigem Aufenthaltsstatus gab, die nach ihrer Rückkehr über Kroatien oder Ungarn nach Slowenien kamen haben gesagt, dass sie in diesen Ländern geblieben sind, tatsächlich in Serbien oder Bosnien und Herzegowina gewesen sind und diese Länder auf der roten Liste der epidemiologisch unsicheren Länder stehen, die eine große Anzahl von Neuinfektionen registriert haben.

Am Donnerstag wurden in Kroatien 81 neue COVID-19-Fälle gemeldet, was einer Gesamtzahl von 2.912 Fällen entspricht.

Es gab zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 mit der aktuellen Zahl der Todesopfer 110. Bisher wurden 2.155 Genesungen und 647 aktive Fälle in Kroatien durchgeführt, wobei 84 Personen im Krankenhaus und drei Patienten derzeit beatmet wurden.

Seit Ende Februar hat Kroatien 81.437 Tests durchgeführt, davon 981 in den letzten 24 Stunden.

Redaktion Breaking News
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die epidemiologische Situation ist nicht in allen Regionen Kroatiens gleich!

Innenminister Davor Bozinovic sagte über die Warnungen aus dem Ausland bezüglich eines ern…