Home Service Ryanair startet 78 wöchentliche Flüge von Zadar aus

Ryanair startet 78 wöchentliche Flüge von Zadar aus

6 min gelesen
0

Ryanair in Zadar eröffnet seine Sommerbasis wieder und wird die Stadt mit 37 Zielen verbinden, von denen 17 neu sind. Alle haben eine Investition von 200 Millionen US-Dollar, teilten die Verantwortlichen der Billigfluggesellschaft und des Flughafens Zadar auf einer virtuellen Pressekonferenz am Dienstag mit .

Die Konferenz fand kurz nach der Konferenz mit den Vertretern des Flughafens Zagreb statt, zu der die Fluggesellschaft dieses Jahr zum ersten Mal mit der Ankündigung der Eröffnung von 12 internationalen Strecken kommt, während sie am Flughafen Zadar seit Jahren saisonal betrieben wird.

Dies wurde auf der Konferenz vom Direktor des Flughafens Zadar, Josip Klišmanić, bestätigt, der wie der Präsident des Verwaltungsrates

bei uns im Shop!

von Ryanair , Eddie Wilson, betonte, dass sie in diesem Jahr trotz der Pandemie und Reisebeschränkungen auf gute Flüge hoffen.

“Die Eröffnung neuer Linien in dieser herausfordernden Saison ist eine gute Nachricht und eine Bestätigung unserer hervorragenden Zusammenarbeit mit Ryanair in den letzten 14 Jahren, von der wir hoffen, dass sie auch in Zukunft fortgesetzt wird”, sagte Klišmanić.

Wilson wies darauf hin, dass er zwei Flugzeuge in Zadar haben wird und dass er mit diesem Flughafen 78 wöchentliche Flüge zu vielen europäischen Zielen haben wird, und er ist überzeugt, dass dies den Tourismus in der Region Zadar beginnen wird, insbesondere wenn Europa im Sommer eröffnet Monate im Hinblick auf den weiteren Impfprozess .

Er sagte auch, dass sie in Kroatien insgesamt 400 Millionen US-Dollar für die Flughäfen Zadar und Zagreb investieren und dass Kunden in Kroatien bereits Sommerflüge buchen können, so dass die Möglichkeit besteht, die Reise zu verschieben und Tickets ohne zusätzliche Zuschläge auszutauschen.

Die Ministerin für Tourismus und Sport, Nikolina Brnjac, zeigte sich ebenfalls zufrieden mit den Ankündigungen von Ryanair, als sie an der Konferenz teilnahm. Sie sagte, dass Kroatien in Vorbereitung auf die Touristensaison systematisch alle epidemiologischen Segmente betreut, um alle Sicherheits- und Gesundheitsbedingungen für den Aufenthalt und die Ankunft von Touristen zu erfüllen.

“Die Möglichkeit, die Staatsgrenze mit der Vorlage eines in der EU zugelassenen negativen PCR-Tests oder eines in der EU zugelassenen Antigen-Tests, eines Covid-19-Wiederherstellungs- oder Impfzertifikats zu überschreiten, sind neue Schritte, um alle notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, damit Kroatien mehr erreichen kann erfolgreiche touristische Saison und mehr willkommene Touristen “, sagte der Minister.

Sie bewertete auch, dass Rynairs Ankündigungen für Kroatien in diesem Jahr eine Fortsetzung der langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit dieser Fluggesellschaft sind, deren Flugzeuge nicht nur nach Zagreb und Split, sondern auch nach Split, Dubrovnik und Pula fliegen werden.

Sie erwähnte auch das Projekt “Sicherer Aufenthalt in Kroatien”. Und sagte auch, dass die Republik Kroatien “klare Kriterien für das Überschreiten der Staatsgrenze festgelegt hat, die im Einklang mit den Überlegungen zum digitalen grünen Zertifikat auf EU-Ebene stehen” und dass Touristen im April mit einem Zertifikat über die Genesung und Impfung nach Kroatien einreisen werden Zertifikat oder ein negativer PCR- oder Antigen-Test, der auf der Liste der von der EU zugelassenen Tests steht.

“In Zusammenarbeit mit den Tourismusverbänden des Landkreises und dem kroatischen Institut für öffentliche Gesundheit bereiten wir eine Reihe von PCR-Testpunkten für Touristen und Antigen-Schnelltests in Touristenzentren und Flughäfen vor, damit Touristen bei ihrer Ankunft und Rückkehr aus Kroatien getestet werden können.

Redaktion Service/Mark Thomas
Bild: Ryanair's Corporate Website
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Klepetan kehrt wieder nach Malena zurück

Die bemerkenswerte Liebesgeschichte zweier langbeiniger Störche aus Ostkroatien, die seit …