Home Politik Kroatien wie wir es brauchen

Kroatien wie wir es brauchen

1 min gelesen
0

Eine Konferenz unter dem Namen “Kroatien wie wir es brauchen” wurde am Montag in der kroatischen Hauptstadt abgehalten.

An ihr nahmen zahlreiche Gäste aus dem gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Leben teil. Alle seien sich einig, dass ein besseres Kroatien mehr Lebensqualität bedeute, betonte der kroatische Premierminister.

„Unsere Ziele sind klar: der Beitritt zum Schengen-Raum, sichere Grenzen um illegale Einwanderung zu verhindern, die Achtung von Europäischem und Internationalem Recht und die Erfüllung aller Voraussetzungen für die Einführung des Euro“, äuβerte Premier Andrej Plenković in seiner Rede.

Die kroatische Präsidentin erklärte hingegen, die Bürger müssten erst einmal ein dickeres Bankkonto bekommen um mehr Lebensqualität zu spüren.

Kolinda Grabar-Kitarović erläuterte zudem, die Menschen in Kroatien kämen mit einem Mindestlohn von etwas mehr als 3000 Kuna nicht über die Runden.

Glas Hrvastke/
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien heute, 20.07.2019

Die neuesten Nachrichten aus Kroatien im Podcast! Klicken Sie auf das Symbol …