Home Land und Leute Hajduk Split Fans „Helfer in der Not“ nach Derby in Zagreb

Hajduk Split Fans „Helfer in der Not“ nach Derby in Zagreb

2 min gelesen
0

Nicht nur seit den verheerenden Waldbränden 2017 in Split sind die Fans von Hajduk Split (Torcida) bekannt für ihren Einsatz und humanitäre Arbeit. Zur Erinnerung, letztes Jahr meldeten sich 500 Fans freiwillig um in den Kamp gegen das Flammeninferno rund um Split zu ziehen. Am Sonntagabend retteten die Fans fünf Personen aus einem verunglückten Pkw bei Gračac, als sie sich auf dem Heimweg nach Split befanden.

Der bekannte Athletiktrainer Ivan Akrap befand sich gemeinsam mit drei Athletinnen und ihrer Trainerin auf dem Rückweg nach Split und kam, bedingt durch die schlechten Wetterbedingungen in der Nähe von Gračac, von der Straße ab. Wie die Polizei berichtet, verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und landete im Graben in einem Schneehaufen.

Glücklicherweise sahen das einige Fans und eilten sofort zum Unglücksort. Sie befreiten alle Insassen und zogen das Auto aus dem Graben, niemand wurde dabei verletzt und kamen nur mit einem leichten Schock davon. Wie Ivan Akrap mitteilte ist er auf der Suche nach den Helfern und das es sich hierbei um Hajduk Fans aus Zadar, Split, Makarska und Dubrovnik handelt.

Bild: Torcida
Jurica Zelić
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von croonline
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sekelji Gulaš – Szegediner Gulasch

In der kalten Jahreszeit werden auch in Kroatien viele Eintöpfe gekocht. Hauptzutaten sind…