Home Wirtschaft Fehlende Autobahn nach Dubrovnik kostet 26 Millionen Euro pro Kilometer

Fehlende Autobahn nach Dubrovnik kostet 26 Millionen Euro pro Kilometer

2 min gelesen
1

Das fehlende Stück auf der Autobahn A1 von Zagreb nach Dubrovnik wird schätzungsweise 9,1 Milliarden Kuna kosten. Die künftige Autobahn von der Metković-Kreuzung zur Dubrovnik-Kreuzung mit einer Länge von 47 Kilometern und weiteren 14,7 Kilometern Verbindungsstraßen wird insgesamt 1,2 Milliarden Euro oder 9,1 Milliarden Kuna kosten, schreibt die Večernji-List.

Damit ist dieser Abschnitt die teuerste Autobahn in Kroatien – ein Kilometer kostet ungefähr 26 Millionen Euro oder ungefähr 193 Millionen Kuna.

Croatian Roads erklärte, dass nach Erhalt der Standortgenehmigung der Auftrag für die Entwicklung der Haupt- und Detailprojekte und die Erlangung der Baugenehmigungen folgen werde. Der geplante Baubeginn ist Ende 2024 und die Arbeiten sollen bis 2029 abgeschlossen sein.

Das Autobahnprojekt von Metković nach Dubrovnik ist in zwei Abschnitte unterteilt. Ein Abschnitt ist die etwa 22 km lange Kreuzung Metković – Kreuzung Pelješac – Duboka, die den Bau einer 17,5 km langen Autobahn von Metković zur Kreuzung Pelješac und einer 4,45 km langen Autobahn von der Kreuzung Pelješac zur Kreuzung Duboka umfasst. Der zweite Abschnitt führt von der Rudine-Kreuzung zur Osojnik-Kreuzung.

Und der Bau der Autobahn von Metković nach Dubrovnik wird aufgrund der zahlreichen Einrichtungen, aber auch der Zufahrtsstraßen und Kreuzungen der bisher teuerste sein.

Redaktion Wirtschaft
Bild: Wikipedia
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien wird die derzeitigen epidemiologischen Beschränkungen ausweiten

Der Leiter des nationalen COVID-Reaktionsteams, Innenminister Davor Božinović, sagte am Do…