Home Land und Leute Eine ukrainische Familie baut sich in Zadar ein neues Leben auf

Eine ukrainische Familie baut sich in Zadar ein neues Leben auf

3 min gelesen
0

Aleksandar und Viktorija bauen sich mit ihren drei Kindern in Zadar ein neues Leben auf, betreiben dort ein Restaurant

Die besten Klapas aus Kroatien auf 2 CD´s. Nur bei uns im Shop!

und eine Konditorei und beschäftigen ihre Landsleute derzeit nur, weil sie ihnen bei ihrem Neuanfang helfen wollen.

Ein großer Teil der Ukrainer, die aus ihrem kriegszerstörten Land fliehen mussten, hat sich bereits gut an das Leben in Kroatien angepasst. Aleksandar fand mit seinen drei Kindern und seiner Frau Zuflucht in Zadar, wo er ein Restaurant und eine Konditorei eröffnete. Auch seine Mitarbeiter sind Ukrainer.

Alexander ist 34, Viktoria 30. In der jungen ukrainischen Familie haben sie noch drei Kinder.

– In der Ukraine gibt es ein Gesetz, das besagt, dass Sie das Land verlassen können, wenn Sie drei oder mehr Kinder haben – sagt Aleksandar Zaderei , ein Unternehmer aus der Ukraine. Das haben sie getan. Vor einem Jahr verließen sie Cherson und alles, was sie bis dahin erworben hatten.

– Ich hatte mehr als 40 Geschäfte und Restaurants in Cherson und Kiew, ungefähr 300 Arbeiter. Jetzt ist es in einem sehr schwierigen Zustand – sagt er.

Im Kampf ums Überleben zeigte Alexander außergewöhnliche Stärke. Aber auch Menschlichkeit. Im neu eröffneten Restaurant und Konditorei in Zadar kümmert er sich um die Löhne von sieben Landsleuten.

– Ja, unser Prinzip ist, dass wir vorerst nur Ukrainer beschäftigen, weil sie sich in einer sehr ungünstigen Position befinden – betont Aleksandar. Nach sechs Monaten Besatzung verließ auch Köchin Katarina Herson.

– Ich bin froh und dankbar, dass ich hier arbeiten und Geld verdienen kann. Ich habe ein ruhiges Leben und einen ruhigen Schlaf in Zadar, sagt Katarina Kušćinko Anatolievna .

Der unternehmungslustige Aleksandar hat weitere Pläne. Bei allem hilft ihm seine Frau Viktorija, die sich um Süßigkeiten und Kuchen kümmert. Und von unserem Essen ist ihre eigentliche Entdeckung Mangold mit Kartoffeln, schreibt HRT .

Aus heutiger Sicht scheint die Rückkehr nicht schnell. Die Ukraine und Cherson konnten nur lange in ihren Herzen sein.

Redaktion Land und Leute
Bild: zhr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Aktivurlaub in Kroatien: Abenteuer in Natur und Meer

Sportliche Aktivitäten und Aktivurlaub in der atemberaubenden Landschaft Kroatiens Kroatie…