Home Politik Kroatische Politiker erhalten 1.500 Euro Rente – aber die Durchschnittsrente beträgt weniger als 400 Euro

Kroatische Politiker erhalten 1.500 Euro Rente – aber die Durchschnittsrente beträgt weniger als 400 Euro

2 min gelesen
0

Ehemalige Abgeordnete, Minister und Verfassungsrichter erhielten im Januar dieses Jahres eine Rente, die im

Die besten Klapas aus Kroatien auf 2 CD´s. Nur bei uns im Shop!

Durchschnitt rund 1.500 Euro (11.300 Kuna) betrug, das sind 800 Kuna mehr als im Januar letzten Jahres, schreibt danica.hr . Während die durchschnittliche Rente in Kroatien im Januar bei 381 Euro lag, rund 1.100 Euro weniger als die Renten von Politikern und hochrangigen Beamten.

Das zeigen neue Daten des Kroatischen Rentenversicherungsinstituts , wonach im Januar insgesamt 684 Personen aus dieser Kategorie ehemaliger hochrangiger Beamter Renten bezogen.

Insgesamt erhielten im Januar rund 1,23 Millionen Rentner Renten, das sind rund 5.000 Rentner weniger als vor einem Jahr.

Nach dem Rentenversicherungsgesetz erhielten im Januar 1,13 Millionen Rentner Renten, ihre durchschnittliche Rente betrug 381 Euro oder rund 2.870 Kuna. Letztes Jahr im Januar betrug die durchschnittliche Rente in dieser Kategorie etwa 2.650 Kuna. Heute liegt er also um 220 Kuna höher. Die Daten zeigen, dass fast 200.000 Rentner in Kroatien heute weniger als 270 Euro oder weniger als 2.034 Kuna erhalten.

Andererseits gab es Anfang Januar in Kroatien insgesamt rund 1,61 Millionen Erwerbstätige (Beschäftigte aller Basen und Kategorien), das sind rund 36.000 Beschäftigte mehr als Anfang Januar des Vorjahres. Auf einen Rentner kommen also 1,31 Beschäftigte.

Redaktion Politik
Bild: tc
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Kroatien und Albanien trennen sich bei der EM 2024 Unentschieden

Kroatien und Albanien haben sich am Mittwochnachmittag in ihrem zweiten Spiel der EM 2024 …