Home Wirtschaft Durchschnittliches Nettogehalt in Zagreb über 1.000 Kuna höher als im übrigen Kroatien

Durchschnittliches Nettogehalt in Zagreb über 1.000 Kuna höher als im übrigen Kroatien

1 min gelesen
2

Das durchschnittliche Nettogehalt der Beschäftigten in juristischen Personen in der Stadt Zagreb belief sich im März dieses Jahres auf 7.772 Kuna, was laut Zagreber Statistik einer nominalen Steigerung von 0,8 Prozent gegenüber März letzten Jahres entspricht.

Verglichen mit dem durchschnittlichen Monatsgehalt für März in Kroatien, das sich auf 6.713 HRK belief, war das durchschnittliche Nettogehalt in Zagreb, das im selben Monat gezahlt wurde, um 1.059 HRK höher.

Nach Angaben der Statistikabteilung des Stadtamtes für strategische Planung und Stadtentwicklung wurde in der Finanzdienstleistungsbranche mit Ausnahme von Versicherungs- und Pensionskassen das höchste durchschnittliche Nettogehalt der juristischen Personen in Zagreb in Höhe von 12.503 HRK gezahlt.

Im Gegensatz dazu wurde das niedrigste Nettogehalt für März bei der Herstellung von Leder und verwandten Produkten in Höhe von 4.015 HRK gezahlt.

Das durchschnittliche monatlich gezahlte Bruttogehalt in juristischen Personen in der Stadt Zagreb belief sich im März auf 11.058 HRK, was einer nominalen Steigerung von 0,5 Prozent gegenüber März 2019 entspricht.

Redaktion Wirtschaft/Mark Thomas/DT
Bild: ReiseBank AG

 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Insel Vir ist im Juli das meistbesuchte Reiseziel in Kroatien

Mit fast 80% der Touristenzahl des letzten Jahres im Juli ist Kroatiens meistbesuchtes Rei…