Home Sport Benefizspiel in Petrinja: Kroatien vs. Slowenien

Benefizspiel in Petrinja: Kroatien vs. Slowenien

5 min gelesen
1

Am Samstag fand in Petrinja ein humanitäres Spiel zwischen den Fußballlegenden Kroatiens und Sloweniens statt, um den vom verheerenden Erdbeben am 29. Dezember betroffenen Erdbeben zu helfen.

Das Spiel fand auf Initiative von UEFA-Präsident Aleksander Čeferin und dem Präsidenten des kroatischen Fußballverbandes Davor Šuker statt, die beide in dem Spiel spielten, das gegen die Slowenen mit 2: 1 endete.

Vor dem Anpfiff übergab die UEFA eine Spende in Höhe von 50.000 Euro an das kroatische Rote Kreuz, während der kroatische Fußballverband eine Spende in Höhe von 200.000 Kuna an den Fußballverband des Landkreises Sisak-Moslavina übergab, der für den Wiederaufbau der Fußballinfrastruktur beim Erdbeben bestimmt war. Betroffene Bereiche.

„Als ich von dem tragischen Erdbeben in Petrinja und Umgebung erfuhr, sprach ich mit Davor Šuker und wir

                   ↑ Nur bei uns im Shop ↑

überlegten, wie wir helfen könnten. Fußball ist Solidarität, Fußball ist Freundschaft und wir haben vereinbart, dieses Spiel zu organisieren und der UEFA bestimmte Mittel zu spenden. Zu uns gesellten sich der kroatische Fußballverband und der slowenische Fußballverband unter der Leitung von Radenko Mijatović. Ich bin froh, dass diese humanitäre Veranstaltung ein Erfolg war “, sagte UEFA-Präsident Aleksander Čeferin .

Der slowenische Fußballverband beteiligte sich auch mit einer Spende von 5.000 Euro an den Mladost-Fußballverein in Petrinja, in dem das Spiel stattfand.

Davor Šuker eröffnete in der 45. Minute das Tor vom Elfmeterpunkt für die kroatischen Legenden, bevor Milivoje Novaković und Milenko Aćimović den Sieg für die slowenischen Legenden erzielten.

„In dem Moment, als die Tragödie passierte, sprachen der Präsident der UEFA, Alexander Ceferin und ich, und in der ersten Sekunde, in der wir uns auf das Spiel in Petrinja einigten, suchten wir nur nach dem am besten geeigneten Datum. Ich möchte Präsident Čeferin und dem UEFA-Vorstand danken, die für diese Spende gestimmt haben, und als Präsident des kroatischen Fußballverbandes bin ich froh, dass wir dem Sisak-Moslavina County Association helfen konnten. Der Ball wird immer rollen, das Wichtigste ist, dass die Menschen in diesem Bereich so schnell wie möglich ein Dach über dem Kopf haben und jeder, der helfen kann, willkommen ist. Das am wenigsten Wichtige ist, wer auf dem Feld gewonnen hat, wir alle haben im Dienste der Menschheit gewonnen “, sagte der Präsident des kroatischen Fußballverbandes, Davor Šuker .

Kroatien  1 – 2 Slowenien 
Petrinja – Mladost Stadion

Tore: 1: 0 Šuker (45′-11m), 1: 1 Novaković (60 ‘), 1: 2 Aćimović (63’)

Kroatien-Legenden: Marijan Mrmić, Stipe Pletikosa, Davor Šuker, Zvonimir Boban, Aljoša Asanović, Ivica Olić, Petar Krpan, Dario Šimić, Darijo Srna, Daniel Šarić, Niko Kranjčar, Igor Bišćan , Tomislav Dujmović, Robert Špehar, Marko Babić, Željko Pavlović.

Slowenische Legenden: Robert Volk, Aleksander fereferin, Primož Gliha, Miran Pavlin, Milivoje Novaković, Milenko Aćimović, Boštjan Cesar, Mišo Brečko, Radenko Mijatović, Aleksandar Radosavljević, Goran Barišivr , Mladen Džanan, Branko Ilić, Mitja Sojer, Jože Prelogar, Robert Beguš.

Redaktion Sport
Bild: Drago Sopta/HNS
Video: FC Shakhtar Donetsk
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien wird die derzeitigen epidemiologischen Beschränkungen ausweiten

Der Leiter des nationalen COVID-Reaktionsteams, Innenminister Davor Božinović, sagte am Do…