Home Land und Leute Veranstaltungen WRC: Motorsport-Spektakel in Kroatien

WRC: Motorsport-Spektakel in Kroatien

9 min gelesen
0

Die größten Rallyestars von heute werden voraussichtlich im April in Kroatien eintreffen. Sie werden ihre Fähigkeiten auf den lokalen Straßen von Plešivica, Žumberak, den Landkreisen Karlovac und Krapina-Zagorje unter Beweis stellen, wobei die Super-Sonderprüfung in Zagreb besonders attraktiv ist.

Nach der Arktischen Rallye in Finnland enthält der Kalender der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) die Rallye Kroatien, die vom 22. bis 25. April stattfindet . Zum ersten Mal wird Kroatien die besten Rallyefahrer von heute beherbergen und das 34. Land in der Geschichte sein, in dem das WRC-Rennen ausgetragen wird.

Bei der Kroatien-Rallye werden rund 80 Besatzungen erwartet. Sonderprüfungen finden auf lokalen Straßen in Plešivica, Žumberak, den Landkreisen Karlovac und Krapina-Zagorje statt, während die Super-Sonderprüfung für Zagreb reserviert ist.

Kroatien ist in diesem Jahr der dritte von 12 Stationen für die besten Rallyefahrer. Auf mehr als 300

Im Shop

Kilometern der Strecke finden 22 Sonderprüfungen statt. Unbekannt ist noch, ob die Zuschauer den Wettbewerb verfolgen dürfen und die Veranstalter auf die Antwort der jeweiligen Institutionen warten.

„Wir sind nur noch 40 Tage von der Kroatien-Rallye entfernt. Wir werden sie verwenden, um die endgültigen Details des Wettbewerbs zu bestimmen. Die Situation in der Gesamtwertung nach den ersten beiden Veranstaltungen ist sehr interessant. Der führende Finne Rovanpera ist erst 20 Jahre alt, was uns zeigt, was für ein Talent er ist. Die Kroatien-Rallye wird uns in allen Kategorien einen interessanten Kampf bieten, und die Junior WRC, die in ihre 20. Saison startet, startet. Die Tatsache, dass unsere Rallye das erste rein asphaltierte Ereignis in dieser Saison ist, wird sicherlich ein wichtiges Segment sein. Es bleibt abzuwarten, wie die Fahrer unter solchen Bedingungen zurechtkommen werden “,

sagte Daniel Šaškin , Präsident des Organisationskomitees der Rallye Kroatien.

Der Franzose Sebastien Ogier, der Sieger der Rallye Monte Carlo, der ersten Veranstaltung der Saison, ging am zweiten Tag des Wettbewerbs in Finnland von der Straße, was ihn letztendlich eine Platzierung kostete. Er erzielte nur einen Punkt auf Powerstage und wird als Dritter in der Meisterschaft nach Kroatien kommen. Der Este Ott Tanak gewann seinen vierzehnten Karrieresieg bei der Arctic Rally und sprang nach einem enttäuschenden Saisonstart und einem Offroad-Rennen bei der Rallye Monte Carlo auf den fünften Platz in der Meisterschaft.

Der 20-jährige Finne Kalle Rovanpera wird als jüngster führender Fahrer in der Geschichte der Rallye-Weltmeisterschaft zur Rallye Kroatien kommen. In der Fahrerwertung hat er einen Vier-Punkte-Vorteil gegenüber dem Belgier Thierry Neuville, der in dieser Saison bei beiden Rallyes Dritter wurde. 

In Kroatien hofft der Asphaltspezialist Neuville auf eine bessere Platzierung und ein besseres Verständnis mit seinem Beifahrer. Nur wenige Tage vor Beginn der neuen Saison sprang Martijn Wydaeghe in sein Auto. Seine Muttersprache ist Flämisch, und er liest die Notizen auf Französisch. Einige Aussprachen während der Arctic Rally, begleitet von Problemen mit dem Kommunikationssystem, führten zu langsameren Zeiten. Wydaeghe hat sich für einen Französischkurs angemeldet, den er am kommenden Wochenende in Italien bei der Il Ciocco Rallye testen wird. Dort wird er im Rahmen der Vorbereitungen für seine Ankunft in Kroatien mit Neuville in einem Hyundai i20 R5 antreten. Sie werden von den Teamkollegen Irish Craig Breen und Paul Nagle begleitet, die derzeit Sechster in der Meisterschaft sind.

Der Mannschaftswettbewerb wird in Kroatien fortgesetzt. Der Titelverteidiger Hyundai hatte einen enttäuschenden Saisonstart in Monte Carlo, wo Toyota einen Doppelsieg feierte. Hyundai liegt derzeit 11 Punkte hinter Toyota, und beide Teams werden ihre Autos für die erste Asphalt-Rallye der Saison anpassen.

Sie haben im März und April Tests in Kroatien angekündigt, bei denen sie nach der idealen Einstellung der Federung suchen und die Reifen testen werden. Ford hält den dritten Platz mit 53 Punkten weniger als Hyundai. Ihre Fahrer werden in den Tagen vor der Rallye Kroatien auch den kroatischen Asphalt testen, um sich besser auf ihre Leistung vorzubereiten.

Die Junior WRC für Fahrer unter 30 Jahren startet in die 20. Saison ihres Jubiläums, die bei der Rallye Kroatien beginnt. Der Junior WRC-Kalender dieser Saison umfasst fünf Wettbewerbe, und alle Crews nehmen an identischen Ford Fiesta Rally4-Fahrzeugen teil, die von M Sport vorbereitet wurden. 

Die Rallye Kroatien wird auch für die WRC-2-Meisterschaft gezählt, bei der Andreas Mikkelsen derzeit mit einem Škoda Fabia R5 Evo an der Spitze steht, und für die WRC-3, bei der der Franzose Yohan Rossel bei einer Citroen C3 Rally2 und Finn Teemu Asunmaa bei einem Škoda Fabia R5 Evo an der Spitze stehen sind oben gebunden.

Über die WRC

Die Rallye-Weltmeisterschaft ist ein Spitzensportereignis, das eine Symbiose aus Hochtechnologie und Fahrerfähigkeiten bietet. Es ist ein dramatisches Rennen, bei dem jede Zehntelsekunde wichtig ist. Dies erfordert maximale Konzentration und Präzision der Besatzung.

Der kompromisslose Wettbewerb vereint die Geschwindigkeit, Technologie und Zuverlässigkeit der weltweit führenden Automobilhersteller, begleitet von gut koordinierten Teams unter der Leitung der weltbesten Fahrer, unterstützt von kühlen Köpfen und ruhigen Stimmen der fähigsten Beifahrer der Welt. Die WRC ist eine globale Herausforderung, die sich durch Mut, Leidenschaft, Ausdauer und die Fähigkeit auszeichnet, sich an ständige Veränderungen in der Umwelt und die Unvorhersehbarkeit der Fahrbedingungen anzupassen.

Redaktion Veranstaltungen
Bild: WRC Croatia
Video: FIA World Rally Championship
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Matea Jelić gewinnt Kroatiens erste Goldmedaille

Kroatien hat am Montag seine erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio gewon…