Home Service 10 gute Gründe, Kroatien im Winter zu besuchen

10 gute Gründe, Kroatien im Winter zu besuchen

8 min gelesen
1

Kroatien gilt eigentlich als ausgesprochenes Sommer Reiseziel. Vor allem die Küste zieht Jahr für Jahr den Großteil der Gäste an. Aber auch im Hebst und Winter ist dieses vielfältige Land eine Reise wert.

Hier sind 10 Gründe, warum sich ein Herbst/Winterbesuch in Kroatien lohnt.

1. Weihnachtsmärkte 

Genießen  Sie in die Weihnachtsatmosphäre und feiern Sie die Feierlichkeiten der Saison beim preisgekrönten Advent in Zagreb. Der Ban-Jelacic-Platz der kroatischen Hauptstadt und die umliegenden Gebiete werden zu Festlichkeiten mit traditionellen Märkten, Handwerksständen, Weihnachtsdekorationen, Konzerten, traditionellen Winterdelikatessen und vielem mehr. Erwachsene und Kinder können auch die Open-Air-Eislaufbahn im Ice Park in Zagreb genießen. Es gibt auch fantastische Weihnachtsmärkte im ganzen Land, auch an der dalmatinischen Küste.

2. Winterküche

Der Winter in Kroatien ist eine großartige Gelegenheit, einige der traditionellen Winterspeisen zu genießen. Sarma, Grah (Bohnensuppe), Kupus, Bakalar und verschiedene Eintöpfe über dem Feuer gekocht. Weihnachten ist eine gute Zeit, um auch die Anzahl der Süßigkeiten und Desserts zu genießen. Es gibt eine gewisse Romantik, wenn es darum geht, eine gute Küche und Wein rund um einen Kamin zu genießen.

3. Dubrovnik Winterfest 

Das 40-tägige Dubrovniker Winter Festival bietet eine Reihe von Veranstaltungen für jeden Geschmack in der süddalmatinischen Stadt. Konzerte, Eislaufen, Weihnachtsspiele, Live-Musik, Theater-, Museums- und Galeriereignisse und vieles mehr wird im Winter in Dubrovnik stattfinden.

4. Strandzeit

Ja, es ist Herbst, aber die Küste kann immer noch atemberaubende, klare, sonnige Tage produzieren. Sie können einen schönen Spaziergang machen und die Düfte der Adria erschnuppern und die frische Luft genießen. Meistens haben Sie den Strand ganz für sich allein.

 5. Besuchen Sie atemberaubende Nationalparks 

Der Winter ist eine der spektakulärsten Zeiten, um die berühmten Nationalparks Kroatiens zu besuchen. Abgesehen von den Massen vorfinden, werden Sie einige wunderbare Sehenswürdigkeiten genießen.

Die gefrorenen Plitvicer Seen und die glitzernden Eiszapfen sind eine der magischsten Stellen, die man sehen kann. Ein atemberaubender Spaziergang durch die Nationalparks von Plitvica oder Krka wird Sie nicht enttäuschen.

6. Skifahren

Während Kroatien für seine Küste und Strände bekannt ist, gibt es im Winter in der Regel eine schöne Schneedecke, um auf den Bergen des Landes Skifahren zu können. Der Berg Mèdvednica, nördlich von Zagreb gelegen, hat den höchsten Gipfel von 1.035 Metern (Sljeme – wo auch ein Weltcup-Ski-Event stattfindet).

Platak, ein Skiort nördlich von Rijeka, und Velika, an den südlichen Hängen des Papuk Mountain, sind auch Orte, die Sie besuchen können.

7. Kultur und Feste

Für Kulturinteressierte gibt es im Winter immer viel zu sehen. Konzerte, Ausstellungen, Theaterstücke und Aufführungen finden das ganze Jahr über in den großen Städten statt. Jeden Winter fand im letzten Jahrzehnt die Nacht der Museen statt, wo mehr als 200 Museen und Galerien in über 100 kroatischen Städten ihre Türen kostenlos öffneten. Winter ist auch Karneval Zeit im ganzen Land. Jeden Februar gehen mehr als 20.000 Künstler auf die Straßen, um mit Straßenpartys, Maskenbällen und anderen Veranstaltungen in ganz Kroatien zu feiern. Der Rijeka-Karneval ist wahrscheinlich der berühmteste von allen.

8. Heiße Quellen 

Keine bessere Jahreszeit, um die natürlichen heißen Quellen Kroatiens zu genießen. Es gibt viele ausgezeichnete Thermalbäder im ganzen Land, wo Sie Ihren Körper einweichen können. Zu den beliebtesten im ganzen Land gehören Stubičke Toplice, Sveti Martin na Muri, Tuhelj, Varaždinske Toplice, Daruvarske Toplice und Krapinske Toplice.

9. Geld sparen 

Eine Chance, noch mehr für Ihr Geld zu bekommen, da viele Preise, wie Flugpreise, Hotels und Transport, außerhalb der Haupttouristensaison billiger werden. Natürlich ist Weihnachten und Neujahr eine Ausnahme.

10. Ruhe

Wenn Sie in den Sommermonaten nach Kroatien gereist sind, wissen Sie, dass manche Orte ziemlich voll werden können. Stellen Sie sich vor, Sie würden Dubrovniks Wände für sich allein genießen, eine leere Fahrt mit der Fähre zu den Inseln, einen ruhigen Spaziergang um die Plitvicer Seen oder den Tisch Ihrer Wahl in einem Restaurant.

Kroatien ist ein sehr ruhiges, entspannendes Reiseziel, aber noch mehr, wenn die Menschenmassen weg sind.

CW/N. Rieger
Bild: TZ Dubrovnik/Mirror/Youtube/Adriatic.hr/Terme Tuhelj/Dalmatinka Media

 

 

 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

48 Menschen starben, 4534 neu infiziert. Hier die Zahlen der Landkreise

Die Zahl der aktiven Fälle in Kroatien beträgt 23.942. Unter ihnen befinden sich 2.501 Pat…