Megastar Rita Ora besuchte ihre Heimat Pristina anlässlich des zehnjährigen Unabhängigkeitsjubiläums, und hielt ein Konzert der Extraklasse ab.

In einem Kostüm, das die Farben der albanischen Flagge trug, trat die 27-Jährige vor rund 300.000 Fans auf – und das komplett gratis!

Von einer riesigen Fan-Meute wurde die Sängerin in ihrer Geburtsstadt empfangen, bevor sie den Premierminister Ramush Haradinaj zum Gespräch traf.

“Es gibt keinen Ort, an dem ich jetzt lieber wäre…Ich bin dankbar und stolz, Albanerin zu sein”, so Ora auf ihrem Instagram-Profil. (NR)

Quelle: Gazeta Express
Bilder: zVg.
Video: YouTube
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Spielzeuge in unseren Herzen

Ein Beitrag unseres Kollegen Tonči Petrić/HRT Vor kurzem wurde eine multimediale Ausstellu…