Home Ausland Vučić möchte bei Suche vermisster Personen helfen

Vučić möchte bei Suche vermisster Personen helfen

2 min gelesen
0

Die Delegation der Vereinigung der Familien von deportierten und vermissten Personen ist in Belgrad mit dem serbischen Präsidenten Aleksander Vučić zusammen gekommen.

Vučić hat bei dieser Gelegenheit versprochen, dass sein Büro sich auf wöchentlicher Basis mit der Frage der vermissten Personen befassen würde. Vučić soll zudem versprochen haben, er werde bei der serbischen Armee urgieren, damit diese ihm alle Unterlagen diesbezüglich aus den Archiven aushändigt.

Kroatien sucht noch immer nach 1945 vermissten und tödlich verwundeten Personen während des kroatischen Unabhängigkeitskrieges.

Ljiljana Alvir, die Präsidentin der Vereinigung von Familien deportierter und vermisster Personen sagte nach dem Treffen: “Wir haben ihn gewarnt, dass serbische Institutionen seit mehr als 20 Jahren ihre Arbeit in dieser Hinsicht nicht verrichten, und dass er als serbischer Präsident eine Person sein könnte, die dieses Problem in Bewegung setzen könnte, wenn er es wirklich wollte. Ich kann ihnen jetzt nicht sagen, ob er das tun wird. Alle Familien und ich warten nur darauf zu sehen, ob er seine Versprechen erfüllen wird. ” (NR)

Quelle/Bild: HRT
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Unwetter tobt über der Insel Brač

Gewitter, Regen und Blitzschlag trafen in den frühen Morgenstunden des Sonntags Teile Kroa…