Home Land und Leute Kulinarisches Gefüllte Ente Zagorje

Gefüllte Ente Zagorje

4 min gelesen
0

Punjena Patka na Zagorski (gefüllte Ente Zagorje) – es muss nicht immer Weihnachten sein um eine Ente auf den Tisch zu bringen.

Das traditionelle Feiertags Gericht schmeckt eigentlich zu jeder Jahreszeit. Nachdem Gerichte aus dem Zagorije immer etwas deftiger zubereitet sind, wird diese Ente selbstverständlich gefüllt. Anders geht das in dieser Region überhaupt nicht und das hat seinen guten Grund.

Also, man benötigt:

  • 1 Ente
  • 3 Semmeln
  • 100g Speck/Panceta
  • 150g Entenleber oder Geflügelleber
  • 200ml Milch
  • 2 Tl Vegeta o.ä.
  • 50g gekochte Erbsen
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Karotte, 1 Tomate
  • 2 Eier
  • Butterschmalz
  • Paniermehl
  • Salz
  • Salat der Saison

Am besten ist es die gewaschene Ente am Vorabend innen und außen gut zu salzen und diese dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die Semmeln, kann auch Toastbrot sein, werden in kleine Würfel geschnitten und in einer beschichteten Pfanne goldbraun angebraten. Diese dann in eine Schüssel geben und mit der lauwarmen Milch übergießen. Das Backrohr inzwischen auf ca. 200° bei Umluft oder 220° bei Ober und Unterhitze vorheizen. Die Erbsen bissfest kochen, abgießen und mit kaltem Wasser umspülen. Den Speck und die Leber würfeln, Zwiebel kleinhacken und zusammen mit ein wenig Schmalz anbraten. Die Semmeln mit der Milch vermischen, die Eier, den angebratenen Speck und die Leber dazu geben. Vermengen, mit Vegeta leicht abschmecken und so lange Paniermehl dazu geben bis die Masse anfängt zu binden.

Die Ente mit der Mischung füllen und mit Zahnstochern verschließen. Dann die Ente außen mit Paprika und Schmalz einreiben, geschlossen in den Backofen schieben.Nach ca. 30 Minuten wenden und wieder zurück in den Ofen. Nach 1 Stunde die Temperatur um ca. 30° senken und offen weiter braten. Immer wieder wenden und mit dem eigenen Saft übergießen. Die Erfahrung hat gezeigt das etwas langsameres braten zu empfehlen ist.Um den Geschmack des Saftes zu verstärken können gerne 1 Karotte und eine Tomate dazu gegeben werden.

Bis die Ente fertig ist, kann man den Salat vorbereiten. Für das Dressing verwenden wir nur etwas Vegeta, Paprika, Öl, Essig und ein wenig Jogurt.

Nach guten 2 Stunden sollte unsere Ente fertig sein. Mit einer Geflügelschere die Ente aufschneiden und die Füllung heraus nehmen. Dann in Stücke teilen und mit der zusammen mit der Füllung, dem eigenen Saft und unserem Salat servieren. Dazu können wir einen kräftigen Plavac empfehlen und zum Abschluss einen originalen Slivo.

Dobar Tek!

Ihre Drazena Rieger

 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

An beiden Gedenkfeiern wird die Regierung teilnehmen

Premierminister Andrej Plenković sagte für die Medien, dass ein Teil der Regierung Škabrnj…