Home Ausland TIERQUÄLEREI IN SERBIEN ERREICHT NEUEN HÖHEPUNKT!

TIERQUÄLEREI IN SERBIEN ERREICHT NEUEN HÖHEPUNKT!

3 min gelesen
0

Ein brutaler Fall von Tierquälerei in Serbien kursiert derzeit in den Medien und im Netz. Ein junger Mann aus der Stadt Kikinda misshandelt in einem nun veröffentlichten Video seine Kühe gnadenlos.

Medienberichten zufolge soll D. N. (26) aus Padej, einem Ort in der Nähe von Kikinda, Tiere und vor allem Kühe auf einem Hof misshandeln. Es gibt jedoch keine offiziellen Informationen darüber, ob es sich um das Eigentum seiner Eltern handelt oder, ob er am Hof seines Freundes arbeitet.

Wie das serbische Nachrichtenportal „Espreso“ inoffiziell herausfand, ist der Täter aufgrund seines gewalttätigen Verhaltens gegenüber Menschen der Polizei bereits bekannt. Im Video ist seine Agressivität im Umgang mit den Tieren klar zu erkennen.

Dieser Sachverhalt ist kein Einzelfall in Serbien, denn seit einigen Monaten werden soziale Netzwerke mit solchen Aufnahmen praktisch überhäuft. Mittlerweile teilen Menschen, die sich für den Tierschutz und Tierrechte einsetzten, Bilder von ähnlichen Fällen, um das Bewusstsein für Tierquälerei in der Gesellschaft zu wecken.

Gibt es Hoffnung für hilflose Tiere?

Der Verein „Levijatan – STOP Animal Abuse“ aus Serbien tut alles, um den hilflosen Tieren zu helfen und engagiert sich unermüdlich und grenzenlos für ihre Rechte. Neuerdings ist die Organisation auch außerhalb der Landesgrenzen aktiv.

„In Fällen von Tierquälerei ergreifen wir alle erforderlichen Maßnahmen. Gegen jeden, den wir entlarven, erstatten wir eine Anzeige. Wir verfolgen danach den Fall bis zum Urteil. Das haben wir auch im Falle eines bei einem satanistischen Ritual geschlachteten Hundes in der Stadt Obrenovac gemacht. Die Täter befinden sich nun wegen der Tötung des Hundes seit Monaten in Haft“, so Dragana Stojković, die Vertreterin des Vereines in Österreich.

Kosmo.at/Espreso
Bild: Screenshot /Youtube/Pokret Levijatan - STOP Animal ABUSE
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Branko Lustig ist tot

Im Alter von 88 Jahren ist der bekannte Filmproduzent Branko Lustig gestorben. Als Filmpro…