Home Service So vermeiden Sie Abzocke und Betrug beim nächsten Urlaub

So vermeiden Sie Abzocke und Betrug beim nächsten Urlaub

8 min gelesen
1

Es ist lange her, dass wir im Urlaub waren, für die meisten von uns sowieso, und Sie möchten nicht, dass dieser

Das neue Lust auf Kroatien, nur bei uns Versandkostenfrei!

besondere Anlass durch mögliche Abzocke und kriminelle Aktivitäten auf Ihre Kosten getrübt bzw. ruiniert wird.

Reisen Sie nicht mit Ihren Wertsachen

Die häufigste Form des physischen „Betrugs“ ist „Bump and Grab“ und führt normalerweise dazu, dass Ihre Tasche gestohlen wird. Natürlich ist dies bereits ein echtes Problem, aber wenn diese Tasche Ihre Pässe sowie Ihre Brieftasche und Wertsachen enthielt, sind Sie in Schwierigkeiten.

Es ist am besten, so viele Ihrer Wertgegenstände in einem Safe in Ihrem Hotel aufzubewahren, dies wird dazu beitragen, die Probleme zu minimieren, die durch den Diebstahl Ihrer Sachen entstehen. Sie möchten nicht, dass Ihnen am ersten Tag Ihrer lang ersehnten Reise Ihre echte Namenskette abgenommen wird!

Vermeiden Sie zwielichtig aussehende Geldautomaten

Minifänchen als Deko für Ihre Party. Neu im Shop!

In einem „fremden“ Land zu sein, bedeutet, dass es auf Schritt und Tritt potenzielle Fallstricke gibt, und obwohl viele davon wahrgenommen werden, anstatt echte Gründe zur Besorgnis zu sein, sind einige durchaus Hindernisse, die es zu vermeiden gilt. Versuchen Sie beim Geldabheben zunächst, dies so selten wie möglich zu tun. Versuchen Sie stattdessen, eine Kreditkarte zu verwenden , vorzugsweise eine, die über ein solides Maß an Sicherheit und Versicherung verfügt.

Wenn Sie einen Geldautomaten benutzen müssen, wählen Sie Marken, die allgemein bekannt sind, im Gegensatz zu heruntergekommenen Geldautomaten, die nicht mit einer echten Bank verbunden zu sein scheinen.

Der „Einheimische“, der versucht zu helfen

Dies ist ein weiterer häufiger Betrug, der im Laufe der Jahre fast zu einer Kunstform verfeinert wurde. Normalerweise funktioniert es so. Ein völlig Fremder wird auf Sie zukommen, vielleicht mit der offensichtlichen Absicht, Ihnen eine unschuldige Frage zu stellen. Wenn Sie feststellen, dass Sie Touristen sind, werden sie versuchen, Ihnen zu „helfen“, vielleicht bei der Suche nach einem bestimmten Wahrzeichen.

Auf dem Weg oder vielleicht nachdem sie dir geholfen haben, schlagen sie dir vielleicht vor, einen tollen Laden oder Laden zu besuchen, aber du solltest dies wirklich vermeiden. Dies ist in der Regel ein zu aggressives Verkaufsgespräch, das dazu führt, dass die Person verlangt, dass Sie etwas vom Verkäufer kaufen.

Der Taxi-Betrug

Versuchen Sie zunächst, die Nutzung nicht lizenzierter Taxis vollständig zu vermeiden. Dies kann in Ländern schwieriger sein, in denen

Feuerzeug „Croatia“. Im Shop!

nicht sofort ersichtlich ist, wer lizenziert ist und wer nicht. Sie können dieses Problem vermeiden, indem Sie über Ihr Hotel ein Taxi bestellen, was zu einem zuverlässigen Fahrer führen sollte. Ebenso können Sie den Concierge des Hotels fragen, wie viel eine bestimmte Fahrt kosten soll, und dies dann dem Fahrer, den Sie verwenden, mitteilen.

Anbieten von kostenlosen Geschenken und Schmuckstücken

Ein weiterer uralter Betrug. Sie gehen eine belebte Straße entlang, genießen die Sehenswürdigkeiten und Geräusche und tauchen in die Atmosphäre ein. Plötzlich werden Sie von einer Einzelperson oder manchmal einer Gruppe angesprochen, die einen kostenlosen Artikel (normalerweise ein Armband oder Blumen) anbietet, und dann passiert eines von zwei Dingen.

Wenn Sie mit dem Betrug weise sind, können Sie versuchen, das Geschenk, das gewaltsam in Ihre Richtung geschoben wird, einfach zu ignorieren und wegzuschieben. Hoffentlich beendet dies den Betrug, führt jedoch meistens nur zu einer erweiterten Interaktion, die manchmal zu dreisten Taschendiebenversuchen führt.

Alternativ nehmen Sie das „kostenlose“ Geschenk und werden dann unter Druck gesetzt, dafür zu bezahlen. Der einzige wirkliche Ausweg aus diesem Betrug besteht darin, standhaft zu sein. Lehnen Sie das Geschenk ab und gehen Sie vorbei, seien Sie dabei zuversichtlich. Wenn dies nicht funktioniert, drohen Sie einfach mit Anzeige bei der Polizei oder suchen Sie nach entsprechenden Behörden in der Nähe.

Bleisift und Kugelschreiber „Kroatien“ im Shop!

Seien Sie auf der Hut, aber lassen Sie sich Ihren Urlaub nicht von Angst verderben

Dies sind die häufigsten Betrügereien , die auftreten, wenn Sie im Urlaub sind, aber lassen Sie die Möglichkeit dieser Ereignisse nicht den Genuss Ihrer Reise beeinträchtigen. Ja, es ist wahrscheinlich, dass es ein oder zwei Gelegenheiten geben wird, bei denen jemand versucht, Sie für ein paar Dollar zu entwenden, normalerweise geschieht dies nicht auf aggressive Weise und alles in allem müssen Sie sich dadurch nicht auf Ihren Urlaubsgenuss auswirken hab so lange gewartet und einen hast du reichlich verdient.

Seien Sie schlau und aufmerksam und alles wird gut. Die Vermeidung der meisten dieser Betrügereien läuft auf gesunden Menschenverstand hinaus und erfordert nicht, dass Sie übermäßig beschützen, sondern eher wachsam und vorbereitet sein.

Redaktion Service/Mark Thomas
Bild: abzoline.de
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Erstmals Wiederaufforstungsaktion in Trogir

Der Pfadfinderverband Kroatiens, die kroatischen Wälder und der kroatische Bergrettungsdie…