Home Breaking News Neuinfektionen nach Landkreisen

Neuinfektionen nach Landkreisen

8 min gelesen
0

In den letzten 24 Stunden wurden 2179 neue Fälle von SARS-CoV-2-Virusinfektionen registriert, und die Zahl der aktiven Fälle in Kroatien beträgt heute 15894. Unter ihnen befinden sich 1097 Patienten im Krankenhaus, von denen 81 Atemschutzmasken haben.

Seit dem 25. Februar 2020, als der erste Infektionsfall in Kroatien registriert wurde, wurden bisher insgesamt 51.495 mit dem neuen Coronavirus infizierte Personen registriert, von denen 562 gestorben sind.

Insgesamt erholten sich 35039 Menschen, davon 2221 in den letzten 24 Stunden. Derzeit sind 29.338 Menschen in Selbstisolation.

Bisher wurden insgesamt 502048 Personen getestet, davon 8026 in den letzten 24 Stunden. 110 neue Fälle von Coronavirus-Infektionen wurden registriert. Zwei COVID-19-Positive starben im gleichen Zeitraum. Dies sind ältere Menschen, die zuvor an anderen schwerwiegenden Begleiterkrankungen gelitten haben. Im Landkreis Međimurje wurden am Sonntag 94 neue Menschen mit Coronavairus infiziert, wobei die meisten Tests an einem Tag durchgeführt wurden und eine Person starb.

In den letzten 24 Stunden kamen 20 neu infizierte Personen aus Covid-19 aus dem Gebiet des Bezirks Lika-Senj und eine Person starb. 10 Patienten kommen aus der Gegend von Gospić, 4 aus der Gegend von Senj, 3 aus der Gegend von Otočac, 2 aus der Gegend von Perušić und einer aus Brinje.

In den letzten 24 Stunden wurden 92 neue Personen aus dem Gebiet des Landkreises Krapina-Zagorje registriert, die positiv auf Coronavirus waren, berichtete das Hauptquartier des Zivilschutzes am Sonntag.

n den letzten 24 Stunden erkrankten im Gebiet des Landkreises Šibenik-Knin 37 Menschen an einer COVID-19-Infektion. 9 Benutzer von Cvjetni dom in Šibenik, 14 Personen mit Wohnsitz in der Region Šibenik, 4 Personen aus der Region Knin, 5 Personen aus der Region Drniš und je eine Person aus der Region Tisno, Bilice, Skradin und Pirovac.

Nach dem Bericht des Lehrinstituts für öffentliche Gesundheit des Landkreises Split-DalmatienVon insgesamt 482 verarbeiteten Tests sind heute 99 neue Patienten positiv für eine COVID-Infektion aus Split 43, Hvar 1, Imotski 3, Kaštela 10, Makarska 1, Omiša 7, Sinja 5, Solina 7, Stari Grad 1, Trilja 1, Vrogrca 2, Dugog Rata 5, Gradac 2, Hrvaca 3, Okruga 2, Podbablja 1, Podgora 1, Podstrana 2, Prološac 1 und Sutivan 1 Person.

Im Landkreis Zagreb wurden am Sonntag 254 neu mit Coronavirus infizierte Personen registriert, und in der Region Vrbovec wurde ein Mitarbeiter eines Altenheims positiv auf Coronavirus getestet. Die Selbstisolation ist für Schüler in vier Grundschulklassen und vier Sekundarschulklassen vorgeschrieben.

In den letzten 24 Stunden wurden im Bezirk Karlovac 48 neue Fälle von SARS-CoV-2-Virusinfektionen registriert. Die epidemiologische Verarbeitung ist noch nicht abgeschlossen.

Das Hauptquartier für Katastrophenschutz des Landkreises Koprivnica-Križevci berichtete, dass nach den Ergebnissen der ausgeschlossenen Proben, die auf das SARS-CoV-2-Virus getestet wurden, vier neue Fälle von Covid-19 in der Allgemeinbevölkerung des Landkreises bestätigt wurden.

In den letzten 24 Stunden wurden im Gebiet des Landkreises Bjelovar-Bilogora 67 neue Fälle von Coronavirus-Infektionen bestätigt, teilte  das Hauptquartier des Zivilschutzes des Landkreises heute mit. Die meisten Neuinfizierten, 51 davon, stammen aus der Gegend der Stadt Bjelovar.

Nach Angaben des Lehrinstituts für öffentliche Gesundheit des Landkreises Brod-Posavina wurden in den letzten 24 Stunden im Gebiet des Landkreises Brod-Posavina 53 neue Fälle einer SARS-CoV-2-Virusinfektion registriert.

 Im Landkreis Dubrovnik-Neretva wurden in den letzten 24 Stunden 36 neue Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert. Dies sind 19 Personen aus Dubrovnik, neun aus der Gemeinde Dubrovnik, vier aus Blato, eine aus Metković und Opuzen sowie zwei Personen, die nicht in der Grafschaft wohnen.

Im Landkreis Sisak-Moslavina gibt es heute 95 neu diagnostizierte Personen mit der Infektionskrankheit COVID-19.

  In den letzten 24 Stunden haben Epidemiologen 34 neue Infektionsfälle im Landkreis Zadar bestätigt, berichtete das County Civil Protection Headquarters am Sonntag. 280 Proben wurden gestern getestet. 25 neu infizierte Personen stammen aus dem Gebiet der Stadt Zadar, zwei aus dem Gebiet der Gemeinde Vir und je eine aus dem Gebiet der Stadt Nin und den Gemeinden Gračac, Poličnik, Povljana, Privlaka, Škabrnja und Zemunik Donji. 280 Proben wurden gestern getestet.

In der Stadt Zagreb gibt es 924 neue Patienten  . In sieben Alten- und Gebrechlichenheimen in der Stadt Zagreb wurden die positiven Ergebnisse von 10 Benutzern und fünf Mitarbeitern in den letzten 24 Stunden bestätigt, und eine Person im Krankenhaus ist leider verstorben. Am vergangenen Tag wurde bei 15 Schülern, einem Lehrer und einem Assistenten im Grundschulunterricht sowie 16 Schülern der Sekundarstufe ein positives Testergebnis festgestellt.

Im Landkreis Primorje-Gorski Kotar wurden in den letzten 24 Stunden 115 neu infizierte Personen registriert. 503 Personen wurden getestet, der Anteil der Positiven an der Gesamtzahl der getesteten Personen stieg auf 22%.  In den letzten 24 Stunden wurde ein positiver Coronavirus-Test für 171 Personen aus dem Landkreis Osijek-Baranja gefunden und insgesamt 444 Proben getestet.  Im Landkreis Požega-Slavonia sind von 164 Proben, die in den letzten 24 Stunden entnommen wurden, 20 positiv.  Während der letzten 24 Stunden im Institut für öffentliche Gesundheit des Landkreises Istrien wurden 440 Tupferproben auf covid-19 getestet. 34 neu infizierte Personen aus dem Landkreis wurden bestätigt. 41 Menschen wurden geheilt, was bedeutet, dass mehr Menschen geheilt wurden als in neuen Fällen.

Redaktion Breaking News
Bild: EURACTIV.com


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke wird am 26. Juli eröffnet

Die Pelješac-Brücke, die die südlichsten Teile Kroatiens mit dem Festland des Landes verbi…