Der Nationalpark Krka liegt in Norddalmatien wenige Kilometer von Sibenik zwischen Knin und Skradin entfernt und gewährt den Besuchern den Zutritt in eine einmalige Schönheit der Natur und lässt diese durch die Flusslandschaft, Schluchten und Abhänge die der Fluss Krka durchläuft und dieser sich zu einzigartigen Wasserfällen umwandelt wie Magie auf sich wirken.

Im Jahr 1948 wurde das Gebiet des Parks als seltenes und bedeutendes Landschaftsgebiet eingestuft und im Jahr 1955 wurde der Park gegründet, aber damit war der Erhalt der Landschaft noch nicht sicher, da Wasserkraftwerke entstehen sollten. Eines enstand weit oben hinter dem Schutzgebiet an einer Quelle. 5 Wasserfälle lagen somit außerhalb des Parkes und Besucher begaben sich auch in diese Region um schöne Schluchten zu entdecken. Im Jahr 1985 wurde aber jedoch auch das Gebiet mit sehenswerten Seen und Wasserfällen und deren Umgebung mit Abhängen und Wäldern dazugezählt und im Jahr 1997 mit weiteren Gebieten von 110 Quadratkilometern zu dem heutigen Nationalpark Krka gemacht.

Der Nationalpark Krka hat heute 7 Wasserfälle. Darunter ist auch der größte der Manojlovac Wasserfall mit einer Gesamthöhe von 60 Metern und der Skradinski Buk der längste Wasserfall mit 800 Metern der sich auf 17 Stufen aufteilt. Aber nicht nur Wasserfälle sondern auch Seen, Ruinen aus der Zeit der Römer, Mühlen und Klöster können und dürfen bestaunt werden, sowie ein Kloster davon, das Franziskanerkloster welches auf der Insel Visovac und auf dem gleichnamigen See liegt.

Aber nicht nur das man Wasser erhören und sehen kann, man darf auch unterhalb des Wasserfalles Skradinski Buk das Wasser erfühlen und ein paar Badestunden einlegen. Wanderwege und Lehrpfade, sowie Radtouren ermöglichen es den Besuchern auch auf diese Weise die Natur auf sich wirken zu lassen und 860 dokumentierte Pflanzenarten, 220 Vogelarten, 18 verschiedene Fischarten und auch verschiedene Amphibien freuen sich auf ihre Entdeckung.

Auch ist dieser Park bekannt durch seine Drehorte der Winnetou Filme.

Der Park selbst kann durch 3 Eingänge ganzjährig betreten und Ausflüge auf dem Wasser können durch angebotene Bootstouren unternommen werden.

Ich empfehle den Nationalpark Krka als einen tollen Tagesausflug für die ganze Familie um die Schönheit der Natur zu bewundern und zu genießen.

Yvonne Vuk
Bild: Dalmatinka Media
Video: Drone Snap

 

 

 

 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Yvonne Vuk
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

“Allerheiligen” ein weltweiter Feiertag und kein Nationalfeiertag

Auch in Kroatien ist heute ein Feiertag, da Allerheiligen ein weltweiter Feiertag ist. In …