Home Land und Leute Natur und Umwelt MEERESVERSCHMUTZUNG IN DER NÄHE VON KOSTRENA/RIJEKA

MEERESVERSCHMUTZUNG IN DER NÄHE VON KOSTRENA/RIJEKA

2 min gelesen
0

Der starke Südwind hat das Meer gut durchmischt und alle zuständigen Dienste aktiviert, aber gestern wurde von der Urinje-Raffinerie

Das kleine Adria Ein mal Eins für Nautiker – Ausgabe Kroatien

bestätigt, dass keine neue Verschmutzung vorliegt und der Ölfilm, der sich auf der Meeresoberfläche des Schiffes „Dezinskecija“ gebildet hat, verschwunden sein wird entfernt, sobald die Wetterbedingungen es zulassen, sagte er. für Radio Rijeka, Kapitän der Hafenbehörde von Rijeka, Darko Glažar.

Es gebe keine neue Verschmutzung des Meeres im Gebiet von Kostrena und es bestehe kein Grund zur Panik, fügte Kapitän  Glažar hinzu. 

Es geht in diesem Vorfall darum, dass etwas schiefgelaufen ist und das Wetter extrem schlecht ist, dass es südlich ist, sodass das Schädlingsbekämpfungsschiff derzeit nicht im Wassergebiet operieren kann.

Es handelt sich um Ölverschmutzung, nicht um irgendeine Art von Fett oder Heizöl. Die vielleicht schlimmste Situation gibt es näher an der INA, dem Hafen von Podurinj. Dort wird die Desinsektion vom Land durchgeführt. Daher gibt es weder im Hafen von Stara Voda noch am Strand von Nova Voda eine Verschmutzung, sagte Kapitän Darko Glažar.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: morski.hr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Aktivurlaub in Kroatien: Abenteuer in Natur und Meer

Sportliche Aktivitäten und Aktivurlaub in der atemberaubenden Landschaft Kroatiens Kroatie…