Home Touristik Lonjsko Polje Naturpark – 150% mehr Besucher

Lonjsko Polje Naturpark – 150% mehr Besucher

2 min gelesen
1

Der Naturpark Lonjsko Polje verzeichnet in diesem Jahr bisher einen dreistelligen Anstieg der Besucherzahlen im

Merian Istrien, inkl. Musik CD, nur bei uns im Shop!

Vergleich zu 2020 und die geplante Eröffnung eines Zentrums für den Schwarzstorch (ciconia nigra) im September wird den Park für Gäste noch attraktiver zu machen, sagten die Vertreter des Parks Hina.

Im ersten Halbjahr 2021 ist die Besucherzahl in diesem 90 Kilometer südöstlich von Zagreb gelegenen Naturpark im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020 um 150% in die Höhe geschossen, die Zahlen liegen jedoch noch unter der Vor-Pandemie.

Aufgeschlüsselt nach Staatsbürgerschaft kamen neben einheimischen Gästen aus allen Teilen Kroatiens auch immer mehr französische, deutsche, polnische und britische Reisende in diesen Teil Kroatiens.

Glücksorte in Istrien, natürlich bei uns im Shop!

Von den 250 im Park lebenden Vogelarten nisten dort auch 170. Das Dorf Čigoč ist als Storchendorf bekannt.

Im September wird im Park ein neues Schwarzstorchzentrum im Dorf Osekovo eröffnet. Dieses Projekt im Wert von 20 Millionen Kuna wurde von der Europäischen Union mit 12,8 Millionen Kuna kofinanziert.

Einige der Attraktionen des 511 Quadratkilometer großen Parks sind das Dorf Krapje, die Vogelbeobachtung im ornithologischen Reservat Krapje Đol und die traditionelle Viehweide im Feld Repušnicko Polje.

Der Park, das größte geschützte Feuchtgebiet Kroatiens, liegt im Einzugsgebiet der Flüsse Sava und Lonja.

Mehr über den Besuch von Lonjsko Polje unter folgendem Link  Besuch von Lonjsko Polje – eines der bestgehüteten Geheimnisse Kroatiens.

Redaktion Tourismus
Bild: croatia.hr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien erhält großes Lob von der European Travel Commission

Am Donnerstag fand in Dubrovnik die 101. Sitzung des Verwaltungsrats der European Travel C…