Bei Backenwaren ist die Orahnjača (Walnussrolle) eine der beliebtesten in Kroatien, besonders bei festlichen Anlässen wie Hochzeiten, Taufen, Weihnachten und Ostern.

Schauen Sie sich dieses klassische Rezept an.

Das brauchen Sie:

Weizenmehl – 700 g
Hefe – 40 g
Milch – 600 ml
Eier – 2
Walnüsse – 500 g
Zucker – 310 g
Rosinen – 100 g
Zitrone – 1/2
Butter – 50 g
Salz – Prise

Und so wird´s gemacht:

1. In einer Schüssel die Hefe auflösen, einen Teelöffel Zucker und 250 ml warme Milch hinzufügen und vermischen. Etwa 15 Minuten gehen lassen.

2. In eine Pfanne 250 g Zucker, den Rest der Milch, Zitronenschale, Rosinen (die mit Rum getränkt wurden) geben und kochen lassen. Nun die gemahlenen Walnüsse auf kleiner Flamme kochen, um eine dicke, breiartige Konsistenz mit der Mischung zu erhalten.

3. Mehl in eine Schüssel geben, geschlagenes Eiweiß, Eigelb, Zucker, 60 g Zucker, eine Prise Salz hinzufügen und 15 Minuten schlagen.

4. Den Teig zu einer Kugel formen und mit Mehl bestreuen, mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 40 Minuten gehen lassen.

5. Schneiden Sie nun den Teig in zwei gleichmäßige Stücke und rollen Sie diese jeweils etwa 1 cm dick aus, um in eine Backform zu passen.

6. Verteilen Sie die Walnussmischung gleichmäßig auf beide ausgerollten Teige. Rollen Sie jetzt sanft auf.

7. Eine Backform mit Butter einfetten und die beiden Rollen hineinlegen. Mit Eigelb und einem Esslöffel Wasser einstreichen und 40 Minuten bei 180 ° C backen.

Abkühlen lassen und schneiden. Dobar Tek!

Redaktion Kulinarik
Bild: Roberta F/kroatische Feinkost
Video: Fini Recepti by Crochef

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien heute, 21.03.2019

Die neuesten Nachrichten aus Kroatien im Podcast! Klicken Sie auf das Symbol Glas Hrvastke…