Home Wirtschaft Kroatien wird bald die öffentlichen Verkehrsmittel wieder starten

Kroatien wird bald die öffentlichen Verkehrsmittel wieder starten

2 min gelesen
2

Der Leiter des kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit, Krunoslav Capak, sagte am Montagmorgen, dass die Behörden die baldige Wiederherstellung der öffentlichen Verkehrsdienste als einen der Vorschläge zur Erleichterung des COVID-19 in Betracht ziehen Sperrbeschränkungen.

Er teilte dem nationalen Rundfunk (HRT) mit, dass einer der ersten Schritte zur Lockerung der Beschränkung die Entscheidung vom Sonntag war, E-Pässe für die Bewegung innerhalb von Landkreisen sowie für die Bewegung zwischen der Stadt Zagreb und dem Landkreis Zagreb zu widerrufen.

Obwohl er nicht spezifizieren wollte, was der nächste Schritt zur Aufhebung der Beschränkungen sein würde, sagte Capak, dass die Behörden die Möglichkeit in Betracht ziehen, die Aussetzung des öffentlichen Verkehrs aufzuheben.

Der öffentliche Verkehr werde sicherlich bald wieder verfügbar sein, betonte er, dass die Nutzer dieser Dienste strenge epidemiologische Maßnahmen einhalten müssen.

“Wahrscheinlich sollen wir Schutzmasken tragen”, sagte Capak.

Die öffentlichen Verkehrsmittel wurden schrittweise reduziert und in der zweiten Märzhälfte als eine der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der Coronavirus-Infektion in Kroatien ausgesetzt.

Seit dem ersten bestätigten Fall der Infektion am 25. Februar wurden 1.871 positive Tests durchgeführt, 709 Patienten wurden bisher geheilt und es gab 47 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19.

Redaktion Wirtschaft
Bild: Rijeka


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Minister setzen Verhandlungen mit Vertretern des Gastronomiegewerbes fort

Vertreter des Unternehmenssektors, des Gastrogewerbes und des Arbeitgeberverbands trafen s…