Home Wirtschaft INA erzielt 2019 den höchsten Umsatz unter den kroatischen Unternehmen, HEP den höchsten Gewinn

INA erzielt 2019 den höchsten Umsatz unter den kroatischen Unternehmen, HEP den höchsten Gewinn

2 min gelesen
0

Die INA-Ölgesellschaft erzielte 2019 den höchsten Umsatz (21,6 Mrd. HRK) unter den kroatischen Unternehmen, die HEP-Energiegesellschaft den höchsten Gewinn (1,1 Mrd. HRK) und die Einzelhandelskette Konzum die höchste Anzahl von Mitarbeiter (9.362) nach einer vorläufigen Analyse der Finanzagentur FINA.

Die FINA hat den bis zum 30. Juni vorgelegten Jahresabschluss von 131.701 Unternehmen verarbeitet, die Gewinnsteuern zahlen, ausgenommen Banken, Versicherungsunternehmen und andere Finanzinstitute.

Die vorläufige Analyse (nicht alle Aussagen wurden verarbeitet) zeigt, dass Unternehmen im vergangenen Jahr einen konsolidierten Umsatz von fast 790 Mrd. HRK erzielten, ein Plus von 7,9% gegenüber 2018, während die Ausgaben einen Anstieg von 8,1% auf fast 752 Mrd. HRK erreichten.

Die Gewinne beliefen sich auf 48,5 Mrd. HRK und wurden von 88.006 Unternehmen erzielt, während die Verluste bei 18,6 Mrd. HRK lagen und von 43.695 Unternehmen gemeldet wurden.

Der Nettogewinn belief sich auf 29,9 Mrd. HRK und lag um 1,9% über dem Wert von 2018.

Die Unternehmen, deren Abrechnungen bearbeitet wurden, beschäftigten 2019 958.430 Mitarbeiter, ein Plus von 4,8% gegenüber dem Vorjahr. Ihr durchschnittliches Nettogehalt betrug HRK 5.765, ein Anstieg von 3% gegenüber dem Vorjahr.

Die Exporteinnahmen wurden von 18.991 Unternehmen erzielt, was einem Anstieg von 6,2% gegenüber 2018 auf 124,6 Mrd. HRK entspricht, während die Importe 121,5 Mrd. HRK betrugen. Das Handelsbilanzdefizit betrug 3,2 Mrd. HRK.

Im vergangenen Jahr haben Unternehmen 22,3 Mrd. HRK in langfristige Vermögenswerte investiert, ein Plus von 14% gegenüber 2018.

Redaktion Wirtschaft
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien lockert die Beschränkungen weiter!

Angesichts der günstigen epidemiologischen Lage in Kroatien hat das nationale COVID-19-Rea…