Home Breaking News In Istrien keine Neuinfizierten in den letzten 24 Stunden

In Istrien keine Neuinfizierten in den letzten 24 Stunden

2 min gelesen
0

In Kroatien sind mittlerweile 92 Personen wieder genesen. In Istrien gibt es keine Neuinfizierten.

Gestern fand die Pressekonferenz des nationalen Zivilschutzes wieder um 14 Uhr statt. Gesundheitsminister Vili Beroš, bestätigte 68 Neuinfizierte und somit sind in Kroatien bereits 1079 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.  Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden 898 Tests ausgewertet. 92 Patienten haben sich von der Krankheit COVID-19 erholt. 39 sind an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Insgesamt wurden 9250  Personen getestet.

Am Freitag morgen verstarb im Krankenhaus von Dubrava eine weibliche Person (Jahrgang 1935) an den Folgen des Virus. Auch sie gehörte wegen chronischen Vorerkrankungen, zur Risikogruppe. In ganz Kroatien verstarben insgesamt acht Personen.

Der Leiter des kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit, Krunoslav Capak erklärte, dass die  meisten Neuinfizierten mit den bekannten Importfällen zusammenhängen, jedoch habe auch in Kroatien bereits eine lokale Transmission stattgefunden. Die Epidemiologen hätten die Situation jedoch unter Kontrolle, so Capak. Ob Istrien als Indikator gilt, zumal dort als erstes alle Maßnahmen  des Zivilschutzes eingeführt wurden, wird sich noch zeigen.

„Wir sind mit dem Trend zufrieden, aber ich wiederhole, die Bürger müssen weiterhin diszipliniert sein und die vorgeschriebenen Maßnahmen einhalten, damit wir so schnell wie möglich aus dieser Situation herauskommen können. Daher müssen die Maßnahmen weiterhin in Kraft sein und strikt eingehalten werden. Nur so können wir diesen Kampf gegen das Virus gewinnen“, sagte Dino Kozlevac, Leiter des Zivilschutzes in Istrien.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 03.04.2020
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die erste Welle deutscher Touristen kommt in Kroatien an

Am Donnerstag hat die kroatische Regierung eine Entscheidung getroffen, mit der die Grenze…