Home Wirtschaft Fluggesellschaft Smile Air will nächstes Jahr starten

Fluggesellschaft Smile Air will nächstes Jahr starten

2 min gelesen
0

Smile Air, eine kroatische Start-up-Fluggesellschaft mit Sitz in der Hauptstadt Zagreb hofft, nächstes Jahr den kommerziellen Betrieb aufnehmen zu können. 

Smile Air ist derzeit dabei, ein Luftverkehrsbetreiberzeugnis (Air Operator’s Certificate, AOC) zu erhalten, das für den Start von kommerziellen Flügen erforderlich ist. Das Start-up ist für ein Startdatum des nächsten Jahres vorgesehen und es ist geplant, zunächst zwei E190-Flugzeuge zu mieten, bevor ein Airbus A321 für die Sommersaison gemietet wird.

„Die Airline wird zunächst in Europa, Afrika und im Nahen Osten operieren, und auch weltweite Aktivitäten sind geplant. Die E-Jet-Flugzeugfamilie ist die beliebteste Linie von Regionaljets. Die E190 ist besonders ansprechend auf Reichweite, Kapazität, Flughafenleistung und CASM (Available Seat Miles) “, berichtet Smile Air, Ex-Yu Aviation News .

Smile Air wurde von drei Luftfahrtexperten und Mitbegründer Nino Borić gegründet, der auch die US-amerikanische Leasinggesellschaft AvioNova besitzt und Mitglied der International Society of Transport Aircraft Trading ist.

„Wir möchten Ende dieses Jahres den Betrieb aufnehmen, aber es wird schwierig sein, da wir das richtige Flugzeug für den Markt sichern müssen. Die Preise sind derzeit zu hoch. Wir haben keine Eile, aber wir möchten, dass dieses Projekt nachhaltig und langfristig fehlerfrei ist. Darüber hinaus dauert es auch einige Zeit, Fluggenehmigungen zu erhalten, daher hoffen wir, dass wir im Jahr 2020 starten können. “

Zu den Mitbegründern von Smile Air zählen neben Borić auch der ehemalige Pilot von Croatia Airlines, Bernard Lukač, und Krunoslav Djumlija, ehemaliger Inspektor für Flugbetrieb bei der kroatischen Zivilluftfahrtbehörde.

Ex-Yu Aviation
Bild: smileair.eu
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Neues Passagierterminal im Hafen von Zadar eröffnet

Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović war am Mittwoch in Zadar, um das neue Passagiertermin…