Home Land und Leute Erster Kroate erreichte in 47 Tagen den Südpol

Erster Kroate erreichte in 47 Tagen den Südpol

1 min gelesen
0

Davor Rostuhar, bekannter Schriftsteller und Fotograf startete in Kroatien und erreichte als erster Kroate zu Fuß nach 47 Tagen am Mittwochabend mit einer kroatischen Flagge in der Hand sein Ziel, den Südpol.

Davor Rostuhar erzählt, dass er täglich 10-12 Stunden (ca. 25 Kilometer) lief und er innerhalb der 47 Tage eine Ruhezeit von nur 3 Tagen einlegte. Er musste extreme Temperaturen zwischen -15 und -27 Grad überwinden und auch der Wind fühlte sich zwischenzeitlich an wie -50 Grad. Nach 1163 Kilometer war es geschafft und er kam als 21. Mensch, aber als erster Kroate am Fuß des Südpols an.

Er sagte, dass er sich fantastisch fühlt, sich aber trotzdem auf eine warme Dusche und Pizza freut. Er ist glücklich über die Verwirklichung seines Traumes und fügt hinzu, dass man mit harter Arbeit, Glauben, Anstrengung und Hingabe alles erreichen kann, wenn man es will und hofft diese Motivation auf andere übertragen zu können. (YV)

Quelle: Jl
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Korčula wurde zur fünftbesten Insel der Welt gewählt

Kroatiens Korčula ist in einer Umfrage der globalen Reisewebsite Big 7 der 50 besten Insel…