Das kroatische Mitglied des Staatspräsidiums von Bosnien-Herzegowina Dragan Čović ist zuversichtlich, dass sein Land 2025 der Europäischen Union beitreten werde.

Bosnien-Herzegowina werde der Europäischen Union bei der nächsten Erweiterung beitreten. Das ist eine sehr reale Möglichkeit, sagte der derzeitige Vorsitzende des dreiköpfigen Präsidiums von Bosnien-Herzegowina Dragan Čović.

Obwohl Bosnien-Herzegowina in mehreren Schlüsselbereichen nur langsam vorankommt, besonders ein Jahr für die Bearbeitung des Beitrittsfragebogens der Europäischen Kommission zu benötigen, bleibt Čović zuversichtlich in Kürze zu einem Kandidatenland der EU erklärt zu werden.

“Ich bin sicher, dass wir gemeinsam mit Serbien und Montenegro der Europäischen Union beitreten werden. Werden die nächsten sieben Jahre angesichts unserer jüngsten Erfahrungen ausreichen? Nein, natürlich nicht. Gleichzeitig bin ich fest davon überzeugt, dass wir nach den Wahlen im nächsten Jahr einen sehr klaren Plan haben werden, um den Verhandlungsprozess im Jahr 2019 zu beginnen”, sagte Čović. (NR)

Glas Hrvastke/
Bild: Dalmatinka Media
Video: explainity ®
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

VUKOVAR UND DIE TRAURIGEN FAKTEN

In ganz Kroatien fanden gestern Gedenkfeierlichkeiten zur Erinnerung an die Schlacht um Vu…