Home Wirtschaft Atlantic Group vertreibt ab Februar Mars-Produkte

Atlantic Group vertreibt ab Februar Mars-Produkte

2 min gelesen
0

Emil Tedeschi mit seinem Unternehmen Atlantic Group hat für Februar angekündigt, dass er offizieller Vertriebspartner von Mars-Produkte auf dem kroatischen Markt werden wird. Mit dem neuen Vertrag wird im Jahr 2018 ein höherer Umsatz von etwa 100 Millionen Kuna erwartet.

In Kroatien wurden bis jetzt die Mars-Produkte auf dem kroatischen Markt von AWT International vertrieben, welches aufgrund der Agrakor-Krise schon im letzten Jahr Probleme bekommen hat, denn wenn man inoffiziellen Quellen glauben mag wurde der Vertrag bereits Ende 2017 beendet. AWT war einer der größeren Lieferanten von Agrakor.

Die Atlantic Group hat den Zuschlag in einer Ausschreibung von Mars erhalten und wird die Schokoladenprodukte wie Twix, Mars, Bounty, Snickers, M&M`s und weitere Lebensmittelprodukte wie Uncle Bens oder auch Tierprodukte wie Whiskas und Kitekat von Mars vertreiben.

Die Geschäftspläne stärken den weiteren Ausbau des Vertriebs der Atlantic Group und es ist auch eine Bestätigung der Arbeit für die Ziele des Unternehmen sagte Slaven Romac General Manager des Vertriebes in Kroatien.

Seit 1991 schon vertreibt die Atlantic Group das Wrigley-Sortiment, das seit 2008 zur Firma Mars gehört. Die Atlantic Group hatte im Jahr 2017 einen Umsatz von 5,1 Milliarden Kuna, davon zählen 21,4% von externen Marken unter anderem von Unilever, Ferrera und Rauch. (YV)

Quelle: TCN
Bild: atlantic.hr

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Matea Jelić gewinnt Kroatiens erste Goldmedaille

Kroatien hat am Montag seine erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio gewon…