Home Wirtschaft 2018 erwirtschaftet Kroatien mit Touristen 10,1 Milliarden Euro

2018 erwirtschaftet Kroatien mit Touristen 10,1 Milliarden Euro

2 min gelesen
0

 Im vergangenen Jahr besuchten 19,7 Millionen Touristen Kroatien, was einen neuen Rekord in der kroatischen Tourismusgeschichte darstellt.

Am Freitag, 29. März, stellte das Ministerium für Tourismus fest , dass die Einnahmen ausländischer Touristen zum ersten Mal in der Geschichte 10 Milliarden Euro überschritten haben.

Unter Berufung auf Daten der kroatischen Zentralbank (HNB) stellte das Ministerium fest, dass die Einnahmen ausländischer Touristen im Jahr 2018 nahezu 10,1 Milliarden Euro erreichten. Dies entspricht einem Wachstum von 6,4% gegenüber dem Vorjahr.

Ministerin Gari Cappelli sagte, dass die Daten auch nach dem Rekordjahr 2018 im Jahr 2019 mit dem Wachstum des Tourismusumsatzes stark gewesen seien.

“Dies ist eine Voraussetzung, um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und auf Jahresebene noch höhere Einnahmen zu generieren, was die gesamte Wirtschaft fördert”, sagte Cappelli.

Nach Angaben der HNB gaben ausländische Touristen im letzten Quartal 2018 fast 892 Millionen Euro aus, ein Plus von 5,6% gegenüber dem Vorjahr.

Istrien war in diesem Jahr die beliebteste Region, gefolgt von den Kreisen Split-Dalmatien, Kvarner, Zadar und Dubrovnik-Neretva. Dubrovnik, Rovinj, Poreč, Split und Medulin waren die am meisten besuchten Ziele im Jahr 2018.

Tourismus-Ministerium-Kroatien
Bild: MTR
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Erdbeben der Stärke 4,1 in Dalmatien

Der kroatische Seismologische Dienst verzeichnete am Mittwochabend ein Erdbeben der Stärke…