Home Touristik Zagreb als Destination des Jahres ausgezeichnet!

Zagreb als Destination des Jahres ausgezeichnet!

4 min gelesen
0

Die kroatischen Tourismustage, das größte traditionelle Treffen von Tourismusangestellten, wurden auf der Insel Hvar mit der jährlichen Preisverleihung abgeschlossen.

Die kroatischen Tourismuspreise 2018 wurden am Donnerstagabend übergeben, wobei Zagreb als erstes Ziel das nicht an der Küste liegt, die Auszeichnung “Destination of the Year” gewann.

Der Preis wurde an den Bürgermeister von Zagreb, Milan Bandić, vom Premierminister Andrej Plenković übergeben, der in diesem Jahr die hervorragende Ergebnisse in der Tourismusbranche hervorgehoben hat.

Er sagte, die Regierung habe versucht, Investitionen zu fördern und günstige Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Entwicklung und das Wachstum zu schaffen.

„Ohne eine starke Wirtschaft gibt es keinen starken Tourismus, bei dem wir in diesem Jahr hervorragende Ergebnisse erzielt haben. Wir erwarten bis Ende des Jahres 19,5 Millionen Touristen, 106 Millionen Übernachtungen und über 12 Milliarden Euro an Einnahmen aus dem Tourismus “, sagte der Premierminister und fügte hinzu, dass im nächsten Jahr 1,1 Milliarden Euro an Tourismusinvestitionen zu erwartet sind.

Weiter kündigte er an, dass die kroatischen Tourismustage im nächsten Jahr in der Stadt Osijek stattfinden würden, die seiner Meinung nach genau dort in das Entwicklungsprojekt der Regierung Slawoniens passen.

Unter den Top 10 Auszeichnungen, die am Abschlussabend verliehen wurden, erhielt der Tourismusberater Jerko Sladoljev den Lifetime Achievement Award für seinen Beitrag zur Tourismusentwicklung.

Der neu umgebaute osmanische Komplex Maškovića Han, der sich im Inland der zentralen adriatischen Stadt Pakoštane befindet, und das mittelalterliche Reenactment-Festival Rabska Fjera  der nördlichen Insel Rab wurden jeweils zum Kulturellen Anziehungspunkt und zum Kulturereignis des Jahres gewählt Die Auszeichnung “Innovation of the Year” ging an das Kulturmuseum Vučedol in der Nähe von Vukovar.

Esplanade Zagreb wurde zum Hotel des Jahres gewählt, Zaton Holiday Resort in der Nähe von Zadar wurde zum Campingplatz des Jahres erklärt und Marina Frapa in Rogoznica erhielt den Titel Marina of the Year. Calvados Club Luxury Travel aus Split wurde zum Reisebüro des Jahres und Sv. Nikola in Porec wurde zum Restaurant des Jahres ernannt.

An der Veranstaltung nahmen über 1500 kroatische und ausländische Teilnehmer teil, darunter der Direktor des kroatischen Tourismusverbandes, Kristjan Stanicic, der Vorsitzende der kroatischen Handelskammer, Luka Burilovic, Kabinettsminister und lokale Regierungsbeamte,

CW/N. Rieger
Bild: HTZ/Rab Tourist Board/Zaton Holiday Resort Campsite/Croatian National Tourist Board/
      Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Deutschland erklärt vier Bezirke in Kroatien für sicher

Das deutsche Robert-Koch-Institut für Gesundheit hat vier kroatische Bezirke von der Liste…