Home Breaking News Wiedereinführung der Passierscheine

Wiedereinführung der Passierscheine

2 min gelesen
1

Ab Mittwoch den 23. Dezember 2020 bis 08. Januar 2021, müssen für den Transit zwischen den Gespanschaften wieder Passierscheine beantragt werden. Die Regelung gilt nicht zwischen den Gespanschaften Zagrebačka und Stadt Zagreb.

Wie bereits vermutet werden ab Mittwoch, den 23. Dezember, wieder die Passierscheine für den Transit zwischen den Gespanschaften eingeführt. Ausgenommen von der Regelung ist der Transit zwischen den Gespanschaften Zagrebačka und Stadt Zagreb. Diese Regelung gilt nicht für sogenannte notwendige Aktivitäten wie Berufstätigkeit in einer anderen Gespanschaft (pendeln), Arzneimittellieferungen, Presse, medizinische Versorgung u.ä. Die Maßnahme gilt vom 23. Dezember bis 8. Januar um Mitternacht. Während die Schließung der Cafes, Bars und Restaurants ebenfalls verlängert wird und somit vom 21. Dezember weiterhin bis zum 08. Januar 2021 gilt.

Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 10.849 Personen auf das Coronavirus getestet. 3.272 Abstriche waren positiv. Die Anzahl der aktiven Coronavirusfälle beträgt somit in Kroatien, 21.297. In Behandlung befinden sich 2.918 Patienten, und davon müssen 294 künstlich beatmet werden. Des Weiteren wurden 68 coronabedingte Todesfälle verzeichnet. Als wieder genesen gelten 4.352 Personen.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 18.12.2020
Bild: HRT
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke wird am 26. Juli eröffnet

Die Pelješac-Brücke, die die südlichsten Teile Kroatiens mit dem Festland des Landes verbi…