Home Politik Weitere 41 Millionen aus dem EU-Solidaritätsfonds für die Gespanschaft Sisak-Moslavina

Weitere 41 Millionen aus dem EU-Solidaritätsfonds für die Gespanschaft Sisak-Moslavina

1 min gelesen
0

Die EU-Kommission hat Kroatien aus dem EU-Solidaritätsfonds heute weitere 41 Millionen Euro für die Sanierung

Sound of Dalmatia, Libar 1 und 2, nur bei uns im Shop!

der Schäden nach dem Erdbebens in der Gespanschaft Sisak-Moslavina gewährt.

Dies sind weitere finanzielle Hilfen zu den bereits bewilligten 111 Millionen Euro aus den EU-Fonds für regionale Entwicklung. Diese finanziellen Mittel, die Anfang Juni gewährt wurden, waren für die Unterbringung von Menschen gedacht, die aufgrund des Erdbebens in der Gespanchaft Sisak-Moslavina ihr Haus und Heim verloren haben.

683 Millionen Euro wurden auch Kroatien im Dezember 2020 für grundlegende und dringende Sanierungsarbeiten vergeben, nach dem Erdbeben, welches die kroatische Hauptstadt und die Gespanschaft Zagreb getroffen hatte.

Redaktion Politik/Tonči Petrić-HRT 
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Matea Jelić gewinnt Kroatiens erste Goldmedaille

Kroatien hat am Montag seine erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio gewon…