Home Breaking News UNGLAUBLICH: „SIE SOLLEN FROH SEIN, DASS WIR KEINE SÄUBERUNG DURCHFÜHREN“

UNGLAUBLICH: „SIE SOLLEN FROH SEIN, DASS WIR KEINE SÄUBERUNG DURCHFÜHREN“

3 min gelesen
0

Die kroatische Politikerin Ruža Tomašić sorgte abermals für große mediale Aufmerksamkeit. Dieses Mal verbannte sie ein serbisches Medium aus dem Europäischen Parlament.

Erst vor wenigen Tagen brüstete sich die EU-Abgeordnete damit, dass sie das serbische Medium „Kurier“ im EU-Parlament verbat, was bedeutet, dass die Tageszeitung nicht mehr zum Pressespiegel der Europäischen Union gehört.

Diese Initiative von Tomašić sorgte innerhalb Serbiens für große Aufregung und Kritik. Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass diese Politikerin für Spannungen zwischen Kroatien und dem Nachbarland Serbien sorgt. Vor wenigen Jahren sorgte ihr Sager über eine „Säuberung in Kroatien“ für einen wahren Shitstorm.

Tomašić reagierte damals auf die Aussage des ehemaligen serbischen Arbeitsministers Aleksandar Vulin, dass Kroatien Serbien keine Lektionen erteilen, sondern vielmehr seinen eigenen Hof kehren solle. Die Antwort der kroatischen Politikerin wurde in Serbien als Drohung mit ethnischer Säuberung verstanden.

Was die EU-Abgeordnete aus der Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer genau sagte, sehen sie im Video.

„Sie sollen zu Gott beten, dass wir unseren Hof nicht kehren. Wenn wir damit beginnen, unseren Hof zu säubern, so werden sie viele Serben aus Kroatien haben, die nach Serbien gehen müssen. Sie sehen dieses Land als Kasse und Selbstbedienungsladen“, so Tomašić.

Auf Anfrage des Senders Al Jazeera Balkans, wie Serben in Kroatien diese Aussage zu verstehen hätte, antwortete die Politikerin wie folgt:

„Sie müssen meine Aussage so verstehen, wie ich sie gesagt habe. Es gibt viel Serben, die entweder in Aufstände und Kriegsverbrechen verwickelt sind. Es gibt Vergewaltiger, die durch Vukovar spazieren. Frauen treffen jeden Tag auf sie und niemand unternimmt etwas. Es gibt viele, die eine Straftat gegen den Staat Kroatien begangen haben, während die Republik Kroatien ihnen nichts angetan hat.“

„Dies bedeutet, wenn die Republik Kroatien ihren Hof säubert, dann wird mit ihnen begonnen. Wir haben nicht damit angefangen, von Säuberungen zu sprechen, sondern Minister Vulin.“

Kosmo.at
Bild:  Screenshot
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien heute, 18.06.2019

Die neuesten Nachrichten aus Kroatien im Podcast! Klicken Sie auf das Symbol Glas Hrvastke…