Home Wirtschaft Staatsverschuldung gesunken

Staatsverschuldung gesunken

42 zweitens gelesen
0

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Staatsverschuldung um 1,7 Prozent gesunken.

Kroatiens Staatsverschuldung lag Ende April bei 279,3 Mrd. Kuna.

Das sind 0,6 Prozent weniger als im Vormonat.

Verglichen mit dem April des Vorjahres ist sie um 4,9 Mrd. Kuna oder 1,7 Prozent gesunken.

Dies zeigte eine Analyse der Raiffeisenbank.

Die Analysten Bank sind zuversichtlich, dass sich dieser Trend weiter fortsetzten wird.

Glas Hrvastke/
Bild: Gutefrage
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Großes Interesse an Slawonien

Die Kroatische Zentrale für Tourismus stellt im Rahmen der IBTM World Congress Exchange, d…