Home Wirtschaft Rimac und Computer Bura werden das zweite Konzept bilden

Rimac und Computer Bura werden das zweite Konzept bilden

1 min gelesen
0

Rimac der Gründer des Unternehmen des Hochleistungs-Elektroautos aus Kroatien hat Anfang Dezember 2017 einen Vertrag mit der Universität Rijeka geschlossen um die Nutzung des kroatischen Computers Bura zu nutzen, welcher mit der Leistung für das neue Konzept des zweiten Autos dienen soll und im März diesen Jahres auf der 88. Internationalen Automobilaustellung in Genf vorgestellt werden soll.

Das zweite Konzept des Elektroautos wird 1384 Ps haben und eine Höchstgeschwindigkeit von rund 400km/h erbringen.

Es wird erwartet, dass das neue Auto mit dem neuen Konzept einen geschätzten Preis von 10 Millionen Kuna erreichen wird und das dieser 10 mal mehr verkauft wird.

Quelle:dt
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Moderne Villa in erster Linie mit dem Strand direkt vor der Haustür!

In Kanica, einem Teilort von Seget, entstehen in einer Bucht vier luxuriöse Villen. Die La…