Das Programm des Kulturhauptstadt-Europas 2020 wurde in Rijeka vorgestellt, an dem mehr als 220 Partner aus dem In- und Ausland teilnahmen werden.

Mit der Ausstellung des bekanntesten zeitgenössischen Künstler, David Maljković, wird am 1. Februar im Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Rijeka – die Kulturhauptstadt Europas – eröffnet. Die Ausstellung wird durch ein reichhaltiges klassisches und zeitgenössisches Theaterprogramm ergänzt. Die amerikanische Regisseurin Anna Bogner wird eine Oper mit Robotern und Drohnen inszenieren.

“Das kroatische Nationaltheater Rijeka arbeitet an einer Neuproduktion von Wagners Oper ‘Tristan und Izolda’, sowie an einer Reihe von Opernprogrammen und Theaterprogrammen,” sagte Emina Višnić, Direktorin von Rijeka 2020.

Zu den wichtigsten Ereignissen des Jahres zählen die Ausstellung mit Werken des berühmten Malers Gustav Klimt über die Geschichte von Rijeka und der Umgebung, die Ausstellung “D’Annuzis Märtyrin” über Besatzungszeit von Rijeka und die Ausstellung “Geige über die Grenzn / Stradivari in Rijeka – Kresnik und Cremona” über die Kreativität des Geigenbauers Franjo Kresnik.

Hier geht es zur deutschsprachigen Seite.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 03.11.2019
Bild: RiječanIN
Video: Rijeka Tourist Board
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

23. Marathon Lađa auf der Neretva

Der 23. Neretva-Bootsmarathon Lađa fand am Samstagnachmittag in Metković statt. 35 Besatzu…