Home Touristik Kroatien ist eines der gefragtesten Reiseziele bei der WTM

Kroatien ist eines der gefragtesten Reiseziele bei der WTM

6 min gelesen
0

Das Croatian Tourist Board (HTZ) präsentiert Kroatiens Tourismusangebot erneut auf dem World Travel Market (WTM), einer der größten Tourismusmessen der Welt, die vom 4. bis 6. November in London stattfindet. 

Die kroatische Delegation auf der Messe wird von Tourismusminister Gary Cappelli und HTZ-Direktor Kristjan Stanicic geleitet, die sich am ersten Messetag mit Vertretern wichtiger Partner wie Jet2.com & Jet2Holiday, easyJet, History Channel, SAGA und InkMedia getroffen haben. Der kroatische Stand wurde auch vom britischen Staatsminister für Kunst, Kulturerbe und Tourismus, Helen Whately, besucht.

„Wir können die Londoner Messe als Beginn von Werbeaktivitäten und Vorbereitungen für das Tourismusjahr 2020 ansehen. Wir haben sehr gute Ankündigungen von Vertretern von Jet2.com erhalten, unseren wichtigsten Partnern auf dem britischen Markt, die uns die größte Anzahl an britischen Touristen mit TUI bringen. Nächstes Jahr haben sie eine Steigerung der Nachfrage nach Kroatien um 11 Prozent, vier neue Fluggesellschaften und eine längere Flugsaison zu kroatischen Zielen angekündigt “, sagte Stanicic. wird zu den positiven Trends auf dem britischen Markt beitragen.

Tourismusminister Gari Cappelli traf sich mit seinen Amtskollegen in Zypern, Albanien, Spanien, Griechenland und im Vereinigten Königreich.

„Der britische Staatsminister für Tourismus hat eine positive Haltung zwischen den beiden Ländern zum Ausdruck gebracht und erklärt, dass trotz des Brexits keine große Unsicherheit in der Tourismusentwicklung bestehen würde. Wir streben derzeit 900.000 britische Touristen an, und ich glaube, wir werden in der Amtszeit dieser Regierung bereits einen Rekord von 1 Million Ankömmlingen aus dem britischen Markt erreichen. Wir sind auch erfreut über die positiven Auswirkungen der durchgeführten Aktivitäten, die darauf abzielen, Kroatien als Flugziel zu positionieren, was von 80 Prozent der Briten bestätigt wird, die auf dem Luftweg in unser Land einreisen “, sagte Minister Cappelli.

Das Kvarner Tourist Board ist auch auf der WTM vertreten und präsentiert seine Region mit Lonely Planet den britischen Medien im Rahmen des prestigeträchtigen Best-in-Travel-Awards 2020. Vertreter der Gespanschaft Split-Dalmatien, die im Rahmen ihres Standes eine große gastronomische Verkostung bekannter dalmatinischer Produkte organisierten, sind ebenfalls auf der Londoner Messe vertreten. 

Am zweiten Messetag wird die kroatische Delegation Vertreter von Ryanair, Eurowings, TUI und TTG treffen.

Um ihr Erscheinungsbild zu maximieren, wird das kroatische Tourismusangebot auf einem 330 Quadratmeter großen Stand präsentiert, der sich in einer sehr attraktiven und sichtbaren Position befindet, für die das kroatische Tourismusamt bereits einen Vertrag mit den Veranstaltern der Messe unterzeichnet hat nächstes Jahr. Bis zu 23 Mitaussteller präsentieren sich auf dem HTZ-Stand, der mit der Installation von Virtual-Reality-Brillen, die sie zu virtuellen Spaziergängen durch Dubrovnik, Rafting auf Zrmanja und Kreuzfahrten auf den Kornati-Inseln führten, die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zog.

Die WTM World Tourism Exchange in London ist eine führende dreitägige Veranstaltung, die wichtige Akteure aus der globalen Tourismusbranche und dem Reisesektor zu Trends, Herausforderungen und Innovationen im Tourismus zusammenbringt. Es wird geschätzt, dass die diesjährige Messe mehr als 50.000 Vertreter des Tourismus- und Wirtschaftspublikums besuchen wird, von Agenten, Investoren, Medienvertretern, Digital Influencern bis hin zu Ministern und anderen hochrangigen Vertretern der Tourismusbranche aus der ganzen Welt. WTM ist eine Plattform zur Schaffung von Geschäftsmöglichkeiten und zum Abschluss von Geschäftsverträgen im Gesamtwert von 2,8 Mrd. GBP.

In Kroatien wurden bis jetzt fast 900.000 Ankünfte und 4,6 Millionen Übernachtungen von Touristen aus Großbritannien getätigt, was einem Zuwachs von 5% bei den Ankünften und 4% bei den Übernachtungen entspricht. Ausgezeichnete Ergebnisse wurden auch im Oktober erzielt, in dem rund 62.000 Ankünfte und mehr als 325.000 Übernachtungen auf dem britischen Markt getätigt wurden. Dies entspricht einer Zunahme der Ankünfte um 14% und der Übernachtungen um 10% gegenüber Oktober letzten Jahres.

Redaktion Touristik
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die weltweit erste Yacht mit zwei Elektromotoren kommt aus Kroatien

Salona Yachts hat in Split ihre neue und einzigartige Luxusyacht der Welt vorgestellt, die…