Home Touristik Rekordzahl von Touristen aus Polen besuchen Kroatien im Jahr 2021

Rekordzahl von Touristen aus Polen besuchen Kroatien im Jahr 2021

4 min gelesen
1

An diesem Wochenende hat die Gesamtzahl der Touristenankünfte aus Polen in Kroatien die Marke von einer Million

Feuerzeug „Croatia“

überschritten, was ein Rekord in einem Kalenderjahr ist, sagte Agnieszka Puszczewicz, Direktorin des Kroatischen Zentralbüros für Tourismus in Polen.

Im gesamten Jahr 2020 gab es 672.000 Ankünfte in Kroatien Polen, während im Rekord-Touristenjahr 2019 für Kroatien rund 970.000 Polen ankamen.

„Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis, mit dem die Polen einmal mehr bewiesen haben, dass sie große Freunde und Liebhaber Kroatiens sind. Vielen Dank für Ihr Vertrauen und die Auswahl kroatischer Reiseziele, und ich bin sicher, dass einige von ihnen Kroatien in dieser Herbst-Winter-Periode besuchen werden, was die Rekordergebnisse weiter stärken wird“, sagte Direktor Puszczewicz.

Kras Domaćica -EXTRA CHOCO-, jetzt im Shop.

Auch der Direktor der Kroatischen Zentrale für Tourismus, Kristjan Staničić , kommentierte das hervorragende Ergebnis auf dem polnischen Markt und betonte, dass es eine außergewöhnliche Leistung ist, in einem Jahr im Zeichen der weltweiten Coronavirus-Pandemie einen Rekord zu setzen.

„Die Polen stechen in diesem Jahr nicht nur bei den realisierten Ankünften, sondern auch bei den realisierten Übernachtungen hervor. Wir haben nämlich in diesem Jahr bisher mehr als 6,6 Millionen Übernachtungen aus diesem Markt generiert, womit Polen an dritter Stelle der umsatzstärksten Auslandsmärkte steht, knapp hinter den Spitzenreitern Deutschland und Slowenien. Wir sind zuversichtlich, dass sich die positiven Trends fortsetzen und der polnische Markt zu den Ergebnissen beitragen wird, die den kroatischen Tourismus in den kommenden Jahren prägen werden“, sagte Direktor Staničić und gratulierte seinem Kollegen Puszczewicz herzlich zu den Rekordergebnissen.

Laut eVisitor-System hat Kroatien in diesem Jahr bisher 1.000.450 Ankünfte und 6.631.398 Übernachtungen vom polnischen Markt verzeichnet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Wachstum von 49 Prozent bei den Ankünften und 45 Prozent bei den Übernachtungen, gegenüber dem gleichen Zeitraum 2019 ein Plus von 4 Prozent bei den Ankünften und 8 Prozent bei den Übernachtungen.

Polnischen Gäste verbrachten die meisten Nächte in Split-Dalmatien (2.549.940 Nächte), Zadar (940.671 Übernachtungen) und Istrien (925.499 Übernachtungen), und suchen Sie in Beherbergungsbetrieben verbrachten sie die meisten Nächte in Privatunterkunft   (4.145.121 Nächte), Lager (937.037 Nächte ) und Hotels (769.495 Nächte).

Redaktion Tourismus
Bild: BR

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Heizöl läuft immer noch in die Bucht von Kaštela!

Bereits vor sechs Tagen haben wir die Nachricht über das Austreten von Heizöl in die Kašte…