Home Breaking News Polizei gelingt Festnahme des Menschenschmugglers

Polizei gelingt Festnahme des Menschenschmugglers

2 min gelesen
0

Die Polizei hat den Fahrer des Lieferwagens, der 29 Migranten, hauptsächlich Jugendliche aus Afghanistan und dem Irak, geschmuggelt hat, verhaftet.

Die verdächtige Person wurde im Gebiet um Zadar festgenommen und befindet sich derzeit im Hauptquartier der Polizei von Zadar unter strafrechtlicher Verfolgung, bestätigt der Polizeisprecher Zadars Elis Žodan. An Fronleichnam überquerte ein Lieferwagen bei Srb die Grenze. Da der Schmuggler auf die Aufforderungen Warnungen der Polizei nicht reagierte, feuerte diese Schüsse ab. Dabei wurden zwei minderjährige aus Afghanistan und dem Irak verletzt.

Dr. Edi Karuc, Stellvertretender Leiter des Krankenhauses Zadar sagte:

“Wir haben heute im Laufe des Tages seine Verlegung besprochen denn solche Verletzungen müssen best möglich versorgt werden. Das Mädchen hatte leichte Verletzungen die nach ihrer Einlieferung bereits versorgt werden konnten. Sie wurde bereits heute entlassen.”

Alles passierte 500 Meter von der Grenze zu Bosnien und Herzegowina. Mittlerweile habe alle Asyl beantragt und befinden sich im Aufnahmeznetrum in Zagreb. Eines der Kinder wird weiterhin behandelt.

Der kroatische Innenminister, Davor Božinović erklärte:

“Vor allem wegen den verwundeten Kindern tut es mir leid, gleichzeitig bin ich jedoch in Gedanken mit den Polizisten die rund um die Uhr die kroatischen Grenzen sichern, illegale Migrationen verhindern und sich an die kroatischen sowie europäischen Gesetze halten um die Grenzen der EU zu sichern.”

Glas Hrvastke/
Bild: Vol.at
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die auf Krk gefundene Frau ist slowakische Staatsbürgerin

In Zusammenarbeit mit Bürgern und Medien sammelten Polizisten der Polizeiwache Krk, des Al…