Home Politik Politbarometer: Živi Zid weiter im Aufwärtstrend, SDP stoppt freien Fall, Skandale in HDZ sorgen für negative Trends

Politbarometer: Živi Zid weiter im Aufwärtstrend, SDP stoppt freien Fall, Skandale in HDZ sorgen für negative Trends

2 min gelesen
0

Die Bürger sind nicht zufrieden mit der aktuellen Regierung in Zagreb.

Die Sozialdemokraten (SDP) haben den Negativtrend der vergangenen Monate gestoppt, HDZ ist weiterhin die stärkste Partei des Landes, Živi Zid ist die drittstärkste Kraft und der Trend zeigt weiterhin nach oben und MOST befindet sich auf dem vierten Platz. Dies sind die Ergebnisse des aktuellen Politbarometers den die Agentur IPSOS im Januar durchgeführt hat.

Der Januar war gerade für HDZ ein schwieriger Monat, da er von einigen Skandalen gespickt war. In den Agenturen rund um die Plitvicer Seen wurden ausschließlich HDZ-Mitglieder eingestellt und v.a. der Skandal um das Parteimitglied Alojz Tomašević, der seine Frau mehrmals geschlagen hat, sorgten für negative Trends zum Jahresbeginn. Die Sozialdemokraten (SDP) konnten sich etwas erholen und gewannen 2 %.

An dritter Stelle befindet sich die junge Partei Živi Zid mit den kontroversen Mitgliedern Ivan Pernar und Vilibor Sinčić. Seit fünf Monaten verbucht die Partei ein konstantes Wachstum. Den vierten Platz belegt MOST mit 6,8 % was im Vergleich zum Dezember einen Verlust von 0,5 % bedeutet.

61 % der Befragten sind mit der Arbeit der Regierung unzufrieden, 30 % befürworten die Arbeit der Regierung um Prämierminister Andrej Plenković (HDZ). 74 % der Bürger glauben das die Regierungskoalition HDZ–HNS das Mandat erfolgreich zu Ende bringen wird.

Bild: Dalmatinka Media
Jurica Zelić
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von croonline
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Sekelji Gulaš – Szegediner Gulasch

In der kalten Jahreszeit werden auch in Kroatien viele Eintöpfe gekocht. Hauptzutaten sind…