Home Sport Nikola Kalinić lehnt WM-Silbermedaille ab

Nikola Kalinić lehnt WM-Silbermedaille ab

2 min gelesen
0

Nikola Kalinić hat seine WM-Silbermedaille abgelehnt, die er von der kroatischen Fußballnationalmannschaft angeboten bekam, obwohl er aus dem WM-Kader entlassen wurde.

Nikola Kalinić hat zugegeben, dass er die Medaille nicht verdient habe, nachdem er nach dem Eröffnungsspiel Kroatiens gegen Nigeria, aus dem Turnier nach Hause geschickt worden war. Eine schockierende Entwicklung, die sich gerade während des Wettbewerbsverlaufs ereignete.

Der Stürmer von AC Mailand wollte beim 2:0-Sieg Kroatiens gegen Nigeria nicht eingewechselt werden. Kalinić sagte, dass er sich nicht fit fühle und wurde nach dem Spiel von Fußballnationaltrainer Zlatko Dalić aus dem Kader entlassen. Zuvor hat er am Testspiel gegen Brasilien vor dem WM nicht teilgenommen und konnte aufgrund von Rückenschmerzen nicht trainieren. Nachdem er nach Hause geschickt wurde, sagte der Fußballnationaltrainer Zlatko Dalić, dass er Spieler brauche, die fit und spielbereit seien.

Kalinićs Mitspieler und Dalić hatten sich entschieden, ihm trotz der Umstände eine Medaille anzubieten. Wie jedoch die kraotiche Zeitung Sportske Novosti berichtete, lehnte Kalinić mit den Worten ab: “Danke, aber ich habe nicht in Russland gespielt.”

Glas Hrvastke/
Bild: Twitter
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Deutschland erklärt vier Bezirke in Kroatien für sicher

Das deutsche Robert-Koch-Institut für Gesundheit hat vier kroatische Bezirke von der Liste…