Home Breaking News Maskenpflicht in Slowenien!

Maskenpflicht in Slowenien!

4 min gelesen
1

Die slowenische Regierung hat am Mittwoch die epidemiologischen Präventionsmaßnahmen verschärft, so dass das Tragen von Masken in Innenräumen und im öffentlichen Verkehr wieder zur Pflicht wird, sagte Gesundheitsminister Tomaz Gantar nach der Regierungssitzung.

Gesundheitsminister Gantar sagte auf einer Pressekonferenz, dass Maßnahmen wie die obligatorische Händedesinfektion, die Einhaltung der physischen Distanz und die Hustenhygiene weiterhin in Kraft bleiben.

– Angesichts des sich verschlechternden epidemiologischen Bildes ist die Regierung zu einer Schlussfolgerung über das obligatorische Tragen von Masken gelangt. Sie werden in geschlossenen öffentlichen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln obligatorisch sein, sagte Gantar.

Gantar sagte, dass die slowenische Regierung in Zukunft Entscheidungen über die mögliche Einführung neuer Maßnahmen treffen werde, nachdem sie alle 14 Tage die Entwicklung der Situation analysiert habe, und dass sie angesichts der aktuellen Situation über eine mögliche Änderung des Einreisesystems entscheiden werde.

– In den letzten Tagen haben wir aufgrund der neuen Bedingungen für das Überqueren der Grenze etwa 2700 obligatorische Quarantänemaßnahmen verhängt, sagte Gantar und fügte hinzu, dass die Regierung das Problem der Einführung der elektronischen Steuerung über eine spezielle mobile Anwendung erneut aktualisiert, damit diese Personen überwacht werden können.

“Wenn dies akzeptiert wird, sind möglicherweise keine zusätzlichen Verschärfungsmaßnahmen erforderlich”, sagte Gantar.

Für diejenigen, die aus Albanien und Portugal kommen: 14-tägige Quarantäne

Aufgrund der Zunahme der Infektionen in Slowenien in den letzten Tagen und angesichts des epidemiologischen Bildes in Europa werden Albanien und Portugal in die sogenannte Quarantäne aufgenommen . eine “Rote Liste” von Ländern, aus denen aufgrund der sich verschlechternden Situation eine Einreise ab Mitternacht nach Slowenien ohne eine 14-tägige Quarantäne nicht mehr möglich ist.

Darüber hinaus wurden Luxemburg und Montenegro seit Mitternacht von der grünen Liste der epidemiologisch sicheren Länder gestrichen, sodass sie auf die weniger sichere “orange” Übergangsliste gesetzt wurden. Dies bedeutet, dass bei der Einreise aus diesen Ländern nach Slowenien geprüft wird, ob Die erforderliche Quarantäne wird im Hinblick auf ihren Gesundheitszustand festgelegt, bestätigte Regierungssprecher Jelko Kacin gegenüber Reportern .

– Das epidemiologische Bild in Slowenien ist heute besser als in den vergangenen Tagen, sagte Kacin und kommentierte die Tatsache, dass am Dienstag sieben Neuinfektionen bestätigt wurden, während es am Tag zuvor 13 gab.

Für die Region Istrien/Kroatien wird aller Voraussicht nach ebenfalls eine Maskenpflicht eingeführt werden. 

ID/HINA/Kroatien-Nachrichten.de

Bild: Oberösterreichisches Volksblatt


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Am Flughafen Zagreb sind jetzt Antigen-Schnelltests für Passagiere verfügbar

Die niederländische Fluggesellschaft KLM, die älteste Fluggesellschaft der Welt, hat die M…