Home Touristik Kroatien gewinnt einen Preis für medizinische Tourismusdestinationen

Kroatien gewinnt einen Preis für medizinische Tourismusdestinationen

5 min gelesen
0

Kroatien hat auf der weltweit führenden Tourismusmesse ITB in Berlin den Preis für medizinische Tourismusdestinationen gewonnen.

Kroatien gewann den speziellen ITB Medical Tourism Destination Award, der erstmals von der ITB mit Unterstützung der HTI

Ein Klick genügt!

Conference (Health Tourism Industry) vergeben wird.

Die Organisatoren der Auszeichnung erkannten Kroatien als ein innovatives und nachhaltiges Reiseziel an, das seinen Gästen ein hohes Maß an Erfahrung und Dienstleistungen im Bereich des medizinischen Tourismus bietet. Dies wird durch die Zahl von über 250.000 Gästen bestätigt, die unser Land jährlich motiviert besuchen Gesundheitstourismus, sagte der kroatische Tourismusverband.

Die Auszeichnung wurde von Romeo Draghicchio , Direktor der Repräsentanz des kroatischen Nationalen Tourismusverbandes in Deutschland, entgegengenommen. Er dankte den Organisatoren für das Vertrauen und die Auszeichnung, die unter anderem eine zusätzliche Motivation für die Weiterentwicklung des medizinischen Tourismus in Deutschland darstellen Kroatien.

Der kroatische Tourismusverband präsentierte zusammen mit 18 kroatischen Mitausstellern das kroatische Touristenangebot auf der ITB in Berlin, die erstmals nach 50 Jahren online stattfand.

Die Messe fand vom 9. bis 12. März statt, und die kroatische Delegation hielt eine Reihe von Online-Treffen mit Vertretern der wichtigsten Agenturen, Reiseveranstalter und anderen Partnern auf dem deutschen Markt wie DER Touristik, Schauinsland, Eurowings und anderen ab.

„Durch die Teilnahme an der virtuellen Ausgabe der ITB-Messe erhalten wir die Präsenz und Sichtbarkeit Kroatiens in unserem traditionell wichtigsten deutschen Markt aufrecht, pflegen aber auch Geschäftskontakte und Beziehungen zu wichtigen Partnern, Agenten, Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften. Trotz der gegenwärtigen Situation glauben wir, dass mit der Lockerung der Beschränkungen der Touristenverkehr normalisiert wird und dass auch in diesem Jahr eine große Anzahl von Deutschen ihr Vertrauen in Kroatien setzen wird. Dies wird durch die kürzlich erfolgte Aufnahme von vier kroatischen Landkreisen in die Liste der sicheren Regionen durch das deutsche Robert-Koch-Institut unterstützt, was Istrien zur einzigen sicheren Meeresregion im Mittelmeer macht, sowie durch die Ankündigung der größten deutschen Fluggesellschaft Lufthansa, die Zahl zu erhöhen von Flügen nach Kroatien in der kommenden Zeit “, sagte Kristjan Staničić, Direktor des kroatischen Nationalen Tourismusverbandes.

Während der Messe wurde festgestellt, dass seit Mitte Februar ein verstärktes Interesse an Reisen besteht.

„Sie interessieren sich besonders für den Verkauf von Arrangements für die Osterferien und den Frühling mit Schwerpunkt Istrien, für die bei der Rückkehr nach Deutschland Beschränkungen und Quarantänemaßnahmen aufgehoben wurden“, sagte Draghicchio.

Zu den Präsentatoren auf der diesjährigen Messe gehörten der Tourismusverband von Dubrovnik und Neretva County, der Tourismusverband der Stadt Dubrovnik und der Stadt Zagreb, aber auch Croatia Airlines, Jadrolinija, der Nationalpark Plitvicer Seen, Valamar, Maistra, Uniline, Laguna Novigrad dd (Aminess Hotels & Campingplätze), Liburnia Riviera Hotels, ID Riva, Abacus, Ban Tours, Perfecta Travel, Sunturist, Unlimited Croatia DMC und Via Mea Travel.

Redaktion Tourismus
Bild: TRAVELbusiness
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Urlaub schon gebucht? Stay save im MojMir, Vodice!

In dieser Serie stellen wir Unterkünfte in Kroatien vor die sich an die Vorgaben der Aktio…