Home Politik Kroatien schließt das Schengen-Bewertungsverfahren ab

Kroatien schließt das Schengen-Bewertungsverfahren ab

4 min gelesen
1

Kroatien hat 281 Empfehlungen in acht Bereichen des Schengen-Besitzstands erfüllt und das vierjährige Schengen-Bewertungsverfahren erfolgreich abgeschlossen, teilte das Innenministerium am Freitag mit. 

Der wichtigste Punkt für Kroatien beim heutigen Innenministerrat der Europäischen Union war die Schengen-Bewertung.

Die portugiesische Präsidentschaft und Kommissar Johansson teilten dem Rat mit, dass Kroatien den Schengen-Bewertungsprozess, der im Juni 2015 begann und im Mai 2019 endete, erfolgreich abgeschlossen habe.

Bei der Bewertung der Bereitschaft zur Mitgliedschaft im Schengen-Raum erfüllte Kroatien 281 Empfehlungen in acht Bereichen des Schengen-Besitzstands, von denen 145 Empfehlungen nur den Bereich der Außengrenzkontrolle betrafen.

Anfang Februar dieses Jahres bestätigte der Rat, dass Kroatien alle Empfehlungen in diesem anspruchsvollsten Bewertungsbereich erfüllt hat.

In den vergangenen zwei Wochen fanden bilaterale Treffen mit vier Mitgliedstaaten statt, bei denen einige Vorbehalte bestehen, ob Kroatien wirklich alle Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft im Schengen-Raum erfüllt.

Am 2. März hielt Božinović ein Treffen mit allen in Kroatien akkreditierten Botschaftern der EU-Mitgliedstaaten ab, bei dem er ausführlich über alle Maßnahmen berichtete, die Kroatien in den letzten dreieinhalb Jahren ergriffen hatte, um die vollständige Umsetzung aller Schengen-Standards sicherzustellen.

Die Minister akzeptierten den Bericht der portugiesischen Präsidentschaft und von Kommissar Johansson ohne Diskussion und bestätigten damit den Abschluss des Schengen-Bewertungsprozesses für Kroatien.

Die Aufgabe und das Ziel Kroatiens besteht nun darin, alles Notwendige für die Annahme einer politischen Entscheidung des Rates der EU über die Mitgliedschaft Kroatiens im Schengen-Raum vorzubereiten.

„Kroatien hat die umfassendsten und detailliertesten Bewertungen, die bisher kein EU-Mitgliedstaat erhalten hat, erfolgreich bestanden. Mit dem heutigen Beschluss des EU-Rates wurde Kroatien für die Erreichung einer hohen institutionellen Kapazität der kroatischen Polizei, der Direktion für europäische Angelegenheiten, internationale Beziehungen und Fonds der Europäischen Union sowie des gesamten Innenministeriums für die Erfüllung von insgesamt 281 in der EU genannten Empfehlungen anerkannt Bewertungsvorgang.

Kommissar Johansson betonte, dies sei die endgültige Bestätigung der Bereitschaft Kroatiens, Schengen beizutreten, während der Präsident des EU-Rates, der portugiesische Innenminister Eduardo Cabrita, die Erweiterung des Schengen-Raums nach Kroatien befürwortete. Schritt, und das ist die Annahme einer politischen Entscheidung des Rates der EU über den Beitritt Kroatiens zum Schengen-Raum “, sagte Minister Božinović.

Es wurde kein Datum festgelegt, an dem Kroatien offiziell dem Schengen-Raum beitreten wird, aber es wurde darüber gesprochen, dass dies vor Ende 2022 geschehen sollte.

Redaktion Politik
Bild: Kosmo.at
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Urlaub schon gebucht? Stay save im MojMir, Vodice!

In dieser Serie stellen wir Unterkünfte in Kroatien vor die sich an die Vorgaben der Aktio…